Sachsen

Überblick

Die aktuelle Verordnung gilt ab dem 21. Oktober und voraussichtlich bis zum 17. November.

Es gilt das optionale 2G-Modell. Keine Abstands und Kapazitätsbeschränkungen sowie keine Maskenpflicht für Innengastronomie, Veranstaltungen und Feste in Innenräumen, Sport im Innenbereich, Hallenbäder und Saunen, Kultur- und Freizeiteinrichtungen im Innenbereich, Großveranstaltungen ohne maximale Teilnehmerzahl, touristische Bahn- und Busfahrten, Diskotheken, Bars, Clubs im Innenbereich. Wenn die Kapazitätsgrenze erreicht wird, sind Maskenpflicht und Kapazitätsbeschränkungen zu beachten.

Als Indikatoren gilt neben der Sieben-Tage-Inzidenz die Hospitaliseirungsquote. Für das Erreichen der Stufen reicht es aus, wenn die jeweiligen Belastungswerte für die Krankenhausbetten auf der Normal- oder Intensivstation erreicht sind.

Die Vorwarnstufe gilt ab: Hospitalisierungsquote über 7,00 und 650 Betten auf den Normalstationen oder 180 Betten auf den Intensivstationen mit COVID-19-Patienten belegt.

Die Überlastungsstufe gilt ab: Hospitalisierungsquote über 12,00 und 1.300 Betten auf den Normalstationen oder 420 Betten auf den Intensivstationen mit COVID-19-Patienten belegt.

Eine medizinische Mund-Nasen-Bedeckung ist verpflichtend im öffentlichen Nahverkehr, im Einzelhandel (auch Eingangs- und Parkbereich), bei Gottesdiensten und medizinischen Dienstleistungen.

Regionale Einschränkungen

Auf regionaler Ebene kann es aktuell Sonderregelungen geben, die die landesweit gültigen Einschränkungen ergänzen oder in Teilen aufheben. Eine umfängliche Darstellung dieser Regelungen ist im Tourismus-Wegweiser aktuell leider nicht umfänglich möglich. Bitte besuchen Sie die amtlichen Info-Dienste für das Bundesland. Links siehe „Wichtige Informationen“.

Aktuelle Fallzahlen des RKI

Wichtige Links

Die aktuelle Verordnung des Freistaats Sachsen: https://www.coronavirus.sachsen.de/amtliche-bekanntmachungen.html

Häufige Fragen zu den Verordnungen: https://www.coronavirus.sachsen.de/haeufige-fragen-zu-den-ausgangsbeschraenkungen-und-einschraenkungen-des-oeffentlichen-lebens-5074.html

Zentrale Corona-Hotline: Telefon 0800 100 0214

Ergänzende Anordnungen von Hygieneauflagen zur Verhinderung der Verbreitung des Corona-Virus im Rahmen einer: Allgemeinverfügung zum Vollzug des Infektionsschutzgesetzes

Informationen für Kultur und Tourismus (Für Unternehmen, Besucher und Allgemeines): https://www.coronavirus.sachsen.de/kultur-und-tourismus-4140.html

Betroffener Bereich Öffnung und Zugang Aufenthalt und Hygiene Wichtige Links
Restaurants, Cafés und Gaststätten (indoor)

Eingeschränkt geöffnet:

2G-Option für Innengastronomie.

Medizinische Mund-Nasen-Bedeckung in geschlossenen Räumen verpflichtend; Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln; Hygienekonzept erforderlich
Sieben-Tage-Inzidenz unter zehn: Maskenpflicht entfällt.

Nach einem positiven Coronavirus-Nachweis ist die Aufnahme der Tätigkeit erst nach einer Isolierung von zehn Tagen und mindestens 48-stündiger Symptomfreiheit gestattet.
Ergänzende Anordnungen von Hygieneauflagen zur Verhinderung der Verbreitung des Corona-Virus im Rahmen einer: Allgemeinverfügung zum Vollzug des Infektionsschutzgesetzes

Biergärten und Außengastronomie

Geöffnet.

Geöffnet.

Steuerung des Zutritts; Medizinische Mund-Nasen-Bedeckung in geschlossenen Räumen verpflichtend; Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln; Hygienekonzept erforderlich

Sieben-Tage-Inzidenz unter zehn: Maskenpflicht entfällt.

Nach einem positiven Coronavirus-Nachweis ist die Aufnahme der Tätigkeit erst nach einer Isolierung von zehn Tagen und mindestens 48-stündiger Symptomfreiheit gestattet. Ergänzende Anordnungen von Hygieneauflagen zur Verhinderung der Verbreitung des Corona-Virus im Rahmen einer: Allgemeinverfügung zum Vollzug des Infektionsschutzgesetzes.

Sieben-Tage-Inzidenz unter 35: Familien-, Vereins- und Firmenfeiern in Gastronomiebetrieben, in eigenen oder von Dritten überlassenen voneinander abgetrennten Räumlichkeiten und Freiflächen mit bis zu 50 Personen zulässig.

Bars, Pubs und Kneipen

Eingeschränkt geöffnet:

2G-Option für Innengastronomie.

Sieben-Tage-Inzidenz über 35: Dokumentation personenbezogener Daten, 3G-Regel.

Inzidenzabhängig eingeschränkt geöffnet:
Medizinische Mund-Nasen-Bedeckung in geschlossenen Räumen verpflichtend; Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln; Hygienekonzept erforderlich

Sieben-Tage-Inzidenz unter zehn: Maskenpflicht entfällt;

Ergänzende Anordnungen von Hygieneauflagen zur Verhinderung der Verbreitung des Corona-Virus im Rahmen einer: Allgemeinverfügung zum Vollzug des Infektionsschutzgesetzes.

Discotheken und Clubs

Eingeschränkt geöffnet:

2G-Option für Innengastronomie.

Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln.

Inzidenzabhängig eingeschränkt geöffnet:

Genehmigtes Hygienekonzept erforderlich; Steuerung des Zutritts; Medizinische Mund-Nasen-Bedeckung in geschlossenen Räumen verpflichtend; Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln; erhöhte Hygienemaßnahmen; Aushang der Maßnahmen erforderlich.

Sieben-Tage-Inzidenz unter 35: Familien-, Vereins- und Firmenfeiern in Gastronomiebetrieben, in eigenen oder von Dritten überlassenen voneinander abgetrennten Räumlichkeiten und Freiflächen mit bis zu 50 Personen zulässig.

Hotels, Pensionen, Jugendherbergen

Eingeschränkt geöffnet.

Sieben-Tage-Inzidenz über 35: Bei Anreise Dokumentation personenbezogener Daten, 3G-Regel.

Eingeschränkt geöffnet.

Steuerung des Zutritts; Medizinische Mund-Nasen-Bedeckung in geschlossenen Räumen verpflichtend; Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln; Hygienekonzept erforderlich.

Sieben-Tage-Inzidenz unter zehn: Maskenpflicht entfällt.

Für gastronomische Angebote für nicht beherbergte Personen siehe Restaurants, Cafés, Außengastronomie, etc.

Informationen für Kultur und Tourismus (Für Unternehmen, Besucher und Allgemeines): https://www.coronavirus.sachsen.de/kultur-und-tourismus-4140.html

Ferienwohnungen und Ferienhäuser

Geöffnet.

Geöffnet.

Steuerung des Zutritts; Medizinische Mund-Nasen-Bedeckung in geschlossenen Räumen verpflichtend; Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln; Hygienekonzept erforderlich.

Sieben-Tage-Inzidenz unter zehn: Maskenpflicht entfällt.

Für gastronomische Angebote für nicht beherbergte Personen siehe Restaurants, Cafés, Außengastronomie, etc.

Informationen für Kultur und Tourismus (Für Unternehmen, Besucher und Allgemeines): https://www.coronavirus.sachsen.de/kultur-und-tourismus-4140.html

Privatunterkünfte

Eingeschränkt geöffnet.

In Verordnung nicht explizit geregelt.

Eingeschränkt geöffnet.

Steuerung des Zutritts; Medizinische Mund-Nasen-Bedeckung in geschlossenen Räumen verpflichtend; Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln; Hygienekonzept erforderlich;

Sieben-Tage-Inzidenz unter zehn: Maskenpflicht entfällt;

Für gastronomische Angebote für nicht beherbergte Personen siehe Restaurants, Cafés, Außengastronomie, etc.

Informationen für Kultur und Tourismus (Für Unternehmen, Besucher und Allgemeines): https://www.coronavirus.sachsen.de/kultur-und-tourismus-4140.html

Camping- und Wohnmobilstellplätze

Geöffnet.

Geöffnet.

Steuerung des Zutritts; Medizinische Mund-Nasen-Bedeckung in geschlossenen Räumen verpflichtend; Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln; Hygienekonzept erforderlich;

Sieben-Tage-Inzidenz unter 10: Maskenpflicht entfällt;

Für gastronomische Angebote für nicht beherbergte Personen siehe Restaurants, Cafés, Außengastronomie, etc.

Informationen für Kultur und Tourismus (Für Unternehmen, Besucher und Allgemeines): https://www.coronavirus.sachsen.de/kultur-und-tourismus-4140.html

Verkehr (inkl. Binnenschifffahrt und Seilbahn)

Geöffnet.

Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln.

Erlaubt.

Steuerung des Zutritts.

Sieben-Tage-Inzidenz über 35: Dokumentation personenbezogener Daten, 3G-Regel.

Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln.

Ergänzende Anordnungen von Hygieneauflagen zur Verhinderung der Verbreitung des Corona-Virus im Rahmen einer: Allgemeinverfügung zum Vollzug des Infektionsschutzgesetzes.

Busreisen

Eingeschränkt geöffnet.
Es gilt die 2G-Option.

Sieben-Tage-Inzidenz über 35: Dokumentation personenbezogener Daten, 3G-Regel.

Eingeschränkt geöffnet.

Steuerung des Zutritts; Hygienekonzept erforderlich, medizinische Masken Mund-Nasen-Bedeckung in Innenräumen verpflichtend; Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln.

Sieben-Tage-Inzidenz unter zehn: Maskenpflicht entfällt.

Airports

Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln.
In Verordnung nicht explizit geregelt.

Medizinische Mund-Nasen-Bedeckung in geschlossenen Räumen verpflichtend; Hygienekonzept erforderlich; Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln.

Ergänzende Anordnungen von Hygieneauflagen zur Verhinderung der Verbreitung des Corona-Virus im Rahmen einer: Allgemeinverfügung zum Vollzug des Infektionsschutzgesetzes.

Großveranstaltungen und Events (Kultur und Sport)

Inzidenzabhängig eingeschränkt zulässig.

Beim 2G-Optionsmodell ist die Besuchergrenze aufgehoben, eine Kontakterfassung ist nicht erforderlich.

Sieben-Tage-Inzidenz über 35: Zulässig sind im Innenbereich Veranstaltungen mit bis zu 5.000 Zuschauern, maximal 50 Prozent der Kapazität des Veranstaltungsorts, personalisierte Eintrittskarten, Dokumentation personenbezogener Daten; Hygienekonzept erforderlich; Test-/Genesenen/Impfnachweispflicht. Im Außenbereich ist eine 100-Prozent-Auslastung mit der 3G-Regel möglich.

Mehr als 5.000 Zuschauer: Maximal 50 Prozent der Kapazität im Innen- und Außenbereich, maximal 25.000 Zuschauer.

Weinachtsmärkte, Bergparaden und ähnliche Veranstaltungen mit mehr als 1.000 zeitgleichen Besuchern dürfen stattfinden. Bis zum Erreichen der Vorwarnstufe sind im Rahmen von genehmigten Hygienekonzepten Ausnahmen von der Kontakterfassung, der 3G-Regelung und der Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasenschutzes möglich.

Inzidenzabhängig eingeschränkt zulässig.

Steuerung des Zutritts; Hygienekonzept erforderlich, medizinische Masken Mund-Nasen-Bedeckung in Innenbereichen verpflichtend; Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln.

Messen und Kongresse (öffentlich)

Inzidenzabhängig eingeschränkt zulässig.

Es gilt die 2G-Regel für Veranstaltungen mit maximal 5.000 Besuchern

Sieben-Tage-Inzidenz über 35: Zulässig sind im Innenbereich Veranstaltungen mit bis zu 5.000 Zuschauern, maximal 50 Prozent der Kapazität des Veranstaltungsorts, personalisierte Eintrittskarten, Dokumentation personenbezogener Daten; Hygienekonzept erforderlich; Test-/Genesenen/Impfnachweispflicht. Im Außenbereich ist eine 100-Prozent-Auslastung mit der 3G-Regel möglich.

Mehr als 5.000 Zuschauer: Maximal 50 Prozent der Kapazität im Innen- und Außenbereich, maximal 25.000 Zuschauer.

Inzidenzabhängig eingeschränkt zulässig.

Steuerung des Zutritts; Hygienekonzept erforderlich, medizinische Masken Mund-Nasen-Bedeckung verpflichtend; Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln.

Tagungen und Meetings (geschlossener Teilnehmerkreis)

Inzidenzabhängig eingeschränkt zulässig.

Es gilt die 2G-Regel für Veranstaltungen mit maximal 5.000 Besuchern

Sieben-Tage-Inzidenz über 35: Zulässig sind im Innenbereich Veranstaltungen mit bis zu 5.000 Zuschauern, maximal 50 Prozent der Kapazität des Veranstaltungsorts, personalisierte Eintrittskarten, Dokumentation personenbezogener Daten; Hygienekonzept erforderlich; Test-/Genesenen/Impfnachweispflicht. Im Außenbereich ist eine 100-Prozent-Auslastung mit der 3G-Regel möglich.

Mehr als 5.000 Zuschauer: Maximal 50 Prozent der Kapazität im Innen- und Außenbereich, maximal 25.000 Zuschauer.

Inzidenzabhängig eingeschränkt zulässig.

Steuerung des Zutritts; Hygienekonzept erforderlich, medizinische Masken Mund-Nasen-Bedeckung verpflichtend; Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln.

Kleinkunst und Kultur

Inzidenzabhängig eingeschränkt zulässig.

Es gilt die 2G-Regel für Veranstaltungen mit maximal 5.000 Besuchern

Sieben-Tage-Inzidenz über 35: Zulässig sind im Innenbereich Veranstaltungen mit bis zu 5.000 Zuschauern, maximal 50 Prozent der Kapazität des Veranstaltungsorts, personalisierte Eintrittskarten, Dokumentation personenbezogener Daten; Hygienekonzept erforderlich; Test-/Genesenen/Impfnachweispflicht. Im Außenbereich ist eine 100-Prozent-Auslastung mit der 3G-Regel möglich.

Mehr als 5.000 Zuschauer: Maximal 50 Prozent der Kapazität im Innen- und Außenbereich, maximal 25.000 Zuschauer.

Eingeschränkt geöffnet.

Steuerung des Zutritts; Hygienekonzept erforderlich, medizinische Masken oder Mund-Nasen-Bedeckung verpflichtend; Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln.

Sieben-Tage-Inzidenz unter 10: Maskenpflicht entfällt.

Soweit in dieser Verordnung nichts anderes geregelt ist, sind öffentliche Festivitäten sowie Feiern auf öffentlichen Plätzen und Anlagen untersagt.

Sieben-Tage-Inzidenz unter 35: öffentliche Festivitäten sowie Feiern auf öffentlichen Plätzen und Anlagen mit Hygienekonzept zulässig.

Freizeitaktivitäten (outdoor)

Eingeschränkt geöffnet;

Versammlungen sind ortsfest zulässig, maximal 1.000 Teilnehmer.

Inzidenzabhängig eingeschränkt geöffnet.
Steuerung des Zutritts; Hygienekonzept erforderlich, Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln.

Freizeitaktivitäten (indoor)

Inzidenzabhängig eingeschränkt geöffnet:

Es gilt die 2G-Option.

Sieben-Tage-Inzidenz über 35: Dokumentation personenbezogener Daten, Mund-Nasen-Schutz abseits des eigenen Platzes, 3G-Regel.

Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln.

Inzidenzabhängig eingeschränkt geöffnet:

genehmigtes Hygienekonzept erforderlich; Steuerung des Zutritts; Medizinische Mund-Nasen-Bedeckung in Innenräumen verpflichtend; Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln; erhöhte Hygienemaßnahmen; Aushang der Maßnahmen erforderlich.

Sieben-Tage-Inzidenz unter zehn: Maskenpflicht entfällt.

Geführte Touren und Aktivitäten

Eingeschränkt möglich.

Sieben-Tage-Inzidenz über 35: Dokumentation personenbezogener Daten, 3G-Regel.

Inzidenzabhängig eingeschränkt geöffnet.
Steuerung des Zutritts; Hygienekonzept erforderlich, medizinische Masken Mund-Nasen-Bedeckung in Innenräumen verpflichtend; Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln.

Sieben-Tage-Inzidenz unter zehn: Maskenpflicht entfällt.

Freibäder

Eingeschränkt geöffnet.

Eingeschränkt geöffnet.
Steuerung des Zutritts; Hygienekonzept erforderlich, medizinische Masken oder Mund-Nasen-Bedeckung in geschlossenen Räumen verpflichtend außer im Badebereich; Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln.

Sieben-Tage-Inzidenz unter zehn: Maskenpflicht entfällt.

Freizeitbäder

Inzidenzabhängig eingeschränkt geöffnet:

Es gilt die 2G-Option in Innenräumen.

Sieben-Tage-Inzidenz über 35: Dokumentation personenbezogener Daten, 3G-Regel.

Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln.

Eingeschränkt geöffnet.
Steuerung des Zutritts; Hygienekonzept erforderlich, medizinische Masken oder Mund-Nasen-Bedeckung in geschlossenen Räumen verpflichtend außer im Badebereich; Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln.

Sieben-Tage-Inzidenz unter zehn: Maskenpflicht entfällt.

Zoos / Tierparks / Botanische Gärten

Eingeschränkt geöffnet;

Es gilt die 2G-Option in Innenräumen.

Sieben-Tage-Inzidenz über 35: Dokumentation personenbezogener Daten, Mund-Nasen-Schutz abseits des eigenen Platzes, 3G-Regel.

Eingeschränkt geöffnet.

Steuerung des Zutritts; Hygienekonzept erforderlich, medizinische Masken oder Mund-Nasen-Bedeckung in Innenräumen verpflichtend; Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln.

Sieben-Tage-Inzidenz unter zehn: Maskenpflicht entfällt.

Freizeitparks

Eingeschränkt geöffnet.

Es gilt die 2G-Option in Innenräumen.

Sieben-Tage-Inzidenz über 35: Dokumentation personenbezogener Daten, Mund-Nasen-Schutz abseits des eigenen Platzes, 3G-Regel.

Eingeschränkt geöffnet.

Steuerung des Zutritts; Hygienekonzept erforderlich, medizinische Masken Mund-Nasen-Bedeckung in Innenräumen verpflichtend; Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln.

Sieben-Tage-Inzidenz unter zehn: Maskenpflicht entfällt.

Theater und Oper

Inzidenzabhängig eingeschränkt zulässig.

Es gilt die 2G-Regel für Veranstaltungen mit maximal 5.000 Besuchern

Sieben-Tage-Inzidenz über 35: Zulässig sind im Innenbereich Veranstaltungen mit bis zu 5.000 Zuschauern, maximal 50 Prozent der Kapazität des Veranstaltungsorts, personalisierte Eintrittskarten, Dokumentation personenbezogener Daten; Hygienekonzept erforderlich; Test-/Genesenen/Impfnachweispflicht. Im Außenbereich ist eine 100-Prozent-Auslastung mit der 3G-Regel möglich.

Mehr als 5.000 Zuschauer: Maximal 50 Prozent der Kapazität im Innen- und Außenbereich, maximal 25.000 Zuschauer.

Eingeschränkt geöffnet.

Steuerung des Zutritts; Hygienekonzept erforderlich, medizinische Masken Mund-Nasen-Bedeckung verpflichtend; Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln.

Sieben-Tage-Inzidenz unter 10: Maskenpflicht entfällt.

Museen und Ausstellungen

Inzidenzabhängig eingeschränkt zulässig.

Es gilt die 2G-Regel für Veranstaltungen mit maximal 5.000 Besuchern

Sieben-Tage-Inzidenz über 35: Zulässig sind im Innenbereich Veranstaltungen mit bis zu 5.000 Zuschauern, maximal 50 Prozent der Kapazität des Veranstaltungsorts, personalisierte Eintrittskarten, Dokumentation personenbezogener Daten; Hygienekonzept erforderlich; Test-/Genesenen/Impfnachweispflicht. Im Außenbereich ist eine 100-Prozent-Auslastung mit der 3G-Regel möglich.

Mehr als 5.000 Zuschauer: Maximal 50 Prozent der Kapazität im Innen- und Außenbereich, maximal 25.000 Zuschauer.

Eingeschränkt geöffnet.

Steuerung des Zutritts; Hygienekonzept erforderlich, medizinische Masken Mund-Nasen-Bedeckung verpflichtend; Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln.

Sieben-Tage-Inzidenz unter zehn: Maskenpflicht entfällt.

Kinos

Inzidenzabhängig eingeschränkt zulässig.

Es gilt die 2G-Regel für Veranstaltungen mit maximal 5.000 Besuchern

Sieben-Tage-Inzidenz über 35: Zulässig sind im Innenbereich Veranstaltungen mit bis zu 5.000 Zuschauern, maximal 50 Prozent der Kapazität des Veranstaltungsorts, personalisierte Eintrittskarten, Dokumentation personenbezogener Daten; Hygienekonzept erforderlich; Test-/Genesenen/Impfnachweispflicht. Im Außenbereich ist eine 100-Prozent-Auslastung mit der 3G-Regel möglich.

Mehr als 5.000 Zuschauer: Maximal 50 Prozent der Kapazität im Innen- und Außenbereich, maximal 25.000 Zuschauer.

Eingeschränkt geöffnet.

Steuerung des Zutritts; Hygienekonzept erforderlich, medizinische Masken Mund-Nasen-Bedeckung verpflichtend; Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln.

Sieben-Tage-Inzidenz unter 100: Der Verzehr von Getränken und Speisen, die in den Kulturstätten angeboten werden und an den Platz mitgenommen werden können, ist zulässig.

Sieben-Tage-Inzidenz unter 10: Maskenpflicht entfällt.