Sachsen-Anhalt

Überblick

Die aktualisierte Eindämmungsverordnung ist ab dem 29.03.2021 in Kraft.

Der Aufenthalt im öffentlichen Raum ist ausschließlich alleine, im Kreis der Angehörigen des eigenen Hausstandes und mit Angehörigen eines weiteren Hausstandes gestattet, wobei die Anzahl der Angehörigen des weiteren Hausstandes die Zahl fünf nicht überschreiten darf. Kinder, die das 14. Lebensjahr noch nicht vollendet haben und die mit einer dieser Personen verwandt sind oder deren Hausstand angehören, bleiben bei der Berechnung der Personenanzahl unberücksichtigt.

Die Öffnung von Ladengeschäften jeder Art ist untersagt. Ausgenommen ist der Einzelhandel für Lebensmittel. Weitere Ausnahmen siehe §7 der Verordnung. Abweichend können Ladengeschäfte unter Auflagen für vorab vereinbarte Termine öffnen. Friseure und Dienstleistungen der Fußpflege sowie Blumenläden, Gärtnereien, Garten- und Baumärkte können unter Auflagen öffnen.

Museen und Zoos sowie Betriebe der Körpferpflege können unter Auflagen öffnen.

Eine medizinische Mund-Nasen-Bedeckung ist zu tragen im öffentlichen Nahverkehr, im Einzelhandel und bei Gesundheitsdienstleistungen, weiteres siehe Verordnung.

Der Alkoholausschank und -konsum in der Öffentlichkeit ist verboten. Die Abgabe von alkoholhaltigen Getränken ist nur in mitnahmefähigen und geschlossen Behältnissen erlaubt.

Gaststätten sind geschlossen, ausgenommen sind die Belieferung und die Mitnahme von Speisen, sowie der Außer-Haus-Verkauf. Übernachtungsangebote zu touristischen Zwecken sind untersagt.

Regionale Einschränkungen

Auf regionaler Ebene kann es aktuell Sonderregelungen geben, die die landesweit gültigen Einschränkungen ergänzen oder in Teilen aufheben. Eine umfängliche Darstellung dieser Regelungen ist im Tourismus-Wegweiser aktuell leider nicht umfänglich möglich. Bitte besuchen Sie die amtlichen Info-Dienste für das Bundesland. Links siehe „Wichtige Informationen“.

Aktuelle Fallzahlen des RKI

Die Landkreise und kreisfreien Städte werden ermächtigt, weitere Maßnahmen zu treffen, soweit innerhalb eines Zeitraums von sieben Tagen die Rate der Neuinfektionen kumulativ den Wert von 35 je 100 000 Einwohner erreicht. Ab einem Wert von 100 Neuinfektionen und insofern diese Inzidenz mindestens über einen Zeitraum von drei Tagen andauert, werden die Landkreise und kreisfreien Städte ermächtigt und verpflichtet, durch Rechtsverordnung Kontakte einzuschränken. Der Aufenthalt im öffentlichen Raum ist dann ausschließlich alleine, im Kreis der Angehörigen des eigenen Hausstandes und mit maximal einer weiteren nicht im Haushalt lebenden Person sowie den zu den Hausständen gehörenden Kindern, die das dritte Lebensjahr noch nicht vollendet
haben, möglich.

Wichtige Links

Hier finden Sie die aktuellsten Verordnungen, Erlasse und Empfehlungen des Ministeriums für Arbeit, Soziales und Integration Sachsen-Anhalt.

Telefonische Corona-Hotlines: https://coronavirus.sachsen-anhalt.de/hotlines/

Betroffener Bereich Öffnung und Zugang Aufenthalt und Hygiene Wichtige Links
Restaurants, Cafés und Gaststätten (indoor)

Geschlossen; ausgenommen sind die Belieferung und die Mitnahme von Speisen, sowie der Außer-Haus-Verkauf.
Das Abstandsgebot von mindestens 1,5 Metern zu anderen Personen muss eingehalten werden; im öffentlichen Bereich einschließlich Einkaufzentren kein Verzehr in einem Umkreis von weniger als 50 Metern zum Abgabeort.

Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln.

Geschlossen; ausgenommen sind die Belieferung und die Mitnahme von Speisen, sowie der Außer-Haus-Verkauf.

Steuerung des Zutritts; Mund-Nasen-Bedeckung verpflichtend; es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln; Hygienekonzept erforderlich; erhöhte Hygienemaßnahmen; Aushang der Maßnahmen erforderlich.

Positionierung der enzelnen Tische mit Abstand von mindestens 1,5 Metern zu den Gästen an anderen Tischen.
An einem Tisch höchstens fünf Personen.

Der Alkoholausschank und –konsum in der Öffentlichkeit ist verboten. Die Abgabe von alkoholhaltigen Getränken ist nur in mitnahmefähigen und geschlossen Behältnissen erlaubt.

Biergärten und Außengastronomie

Geschlossen; ausgenommen sind die Belieferung und die Mitnahme von Speisen, sowie der Außer-Haus-Verkauf.
Das Abstandsgebot von mindestens 1,5 Metern zu anderen Personen muss eingehalten werden; im öffentlichen Bereich einschließlich Einkaufzentren kein Verzehr in einem Umkreis von weniger als 50 Metern zum Abgabeort.

Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln.

Geschlossen; ausgenommen sind die Belieferung und die Mitnahme von Speisen, sowie der Außer-Haus-Verkauf.

Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln; Hygienekonzept erforderlich; erhöhte Hygienemaßnahmen; Aushang der Maßnahmen erforderlich; (Mund-Nasen-Bedeckung bei Entnahme/Warteschlange verpflichtend).

Positionierung der enzelnen Tische mit Abstand von mindestens 1,5 Metern zu den Gästen an anderen Tischen.
An einem Tisch höchstens fünf Personen.

Der Alkoholausschank und –konsum in der Öffentlichkeit ist verboten. Die Abgabe von alkoholhaltigen Getränken ist nur in mitnahmefähigen und geschlossen Behältnissen erlaubt.

Bars, Pubs und Kneipen

Geschlossen; ausgenommen sind die Belieferung und die Mitnahme von Speisen, sowie der Außer-Haus-Verkauf.
Das Abstandsgebot von mindestens 1,5 Metern zu anderen Personen muss eingehalten werden; im öffentlichen Bereich einschließlich Einkaufzentren kein Verzehr in einem Umkreis von weniger als 50 Metern zum Abgabeort.

Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln.

Geschlossen; ausgenommen sind die Belieferung und die Mitnahme von Speisen, sowie der Außer-Haus-Verkauf.

Positionierung der enzelnen Tische mit Abstand von mindestens 1,5 Metern zu den Gästen an anderen Tischen.
An einem Tisch höchstens fünf Personen.

Mund-Nasen-Bedeckung verpflichtend; Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln; Hygienekonzept erforderlich; erhöhte Hygienemaßnahmen; Aushang der Maßnahmen erforderlich;

Der Alkoholausschank und –konsum in der Öffentlichkeit ist verboten. Die Abgabe von alkoholhaltigen Getränken ist nur in mitnahmefähigen und geschlossen Behältnissen erlaubt.

Discotheken und Clubs

Geschlossen.

Hotels, Pensionen, Jugendherbergen

Eingeschränkt geöffnet; Beherbergung zu touristischen Zwecken ist untersagt.
Eine Beherbergung von Personen aus familiären oder beruflichen Gründen ist nur zulässig, soweit dies zwingend notwendig und unaufschiebbar ist.

Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln; Dokumentationspflicht personenbezogener Daten.

Beherbergung zu touristischen Zwecken ist untersagt.

Steuerung des Zutritts.

Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln; Hygienekonzept erforderlich; erhöhte Hygienemaßnahmen; Aushang der Maßnahmen erforderlich.

Bei gastronomischen Angeboten in Beherbergungsbetrieben ist die Öffnung für den Publikumsverkehr auf die Übernachtungsgäste beschränkt. Der Alkoholausschank und –konsum in der Öffentlichkeit ist verboten. Die Abgabe von alkoholhaltigen Getränken ist nur in mitnahmefähigen und geschlossen Behältnissen erlaubt.

Gründliche Reinigung der Unterkunft vor einer Weitervermietung; Art und Umfang der Reinigung ist in einem Reinigungsprotokoll zu dokumentieren und vier Wochen aufzubewahren.
Link: https://coronavirus.sachsen-anhalt.de/

Ferienwohnungen und Ferienhäuser

Eingeschränkt geöffnet; Beherbergung zu touristischen Zwecken ist untersagt.
Eine Beherbergung von Personen aus familiären oder beruflichen Gründen ist nur zulässig, soweit dies zwingend notwendig und unaufschiebbar ist.

Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln; Dokumentationspflicht personenbezogener Daten.

Beherbergung zu touristischen Zwecken ist untersagt.

Steuerung des Zutritts.

Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln; Hygienekonzept erforderlich; erhöhte Hygienemaßnahmen; Aushang der Maßnahmen erforderlich;

Bei gastronomischen Angeboten in Beherbergungsbetrieben ist die Öffnung für den Publikumsverkehr auf die Übernachtungsgäste beschränkt. Der Alkoholausschank und –konsum in der Öffentlichkeit ist verboten. Die Abgabe von alkoholhaltigen Getränken ist nur in mitnahmefähigen und geschlossen Behältnissen erlaubt.
Gründliche Reinigung der Unterkunft vor einer Weitervermietung; Art und Umfang der Reinigung ist in einem Reinigungsprotokoll zu dokumentieren und vier Wochen aufzubewahren.

Link: https://coronavirus.sachsen-anhalt.de/

Privatunterkünfte

Eingeschränkt geöffnet; Beherbergung zu touristischen Zwecken ist untersagt.
Eine Beherbergung von Personen aus familiären oder beruflichen Gründen ist nur zulässig, soweit dies zwingend notwendig und unaufschiebbar ist.

Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln; Dokumentationspflicht personenbezogener Daten.

Beherbergung zu touristischen Zwecken ist untersagt.

Steuerung des Zutritts.

Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln; Hygienekonzept erforderlich; erhöhte Hygienemaßnahmen; Aushang der Maßnahmen erforderlich;Aushang der Maßnahmen erforderlich;

Bei gastronomischen Angeboten in Beherbergungsbetrieben ist die Öffnung für den Publikumsverkehr auf die Übernachtungsgäste beschränkt.
Gründliche Reinigung der Unterkunft vor einer Weitervermietung; Art und Umfang der Reinigung ist in einem Reinigungsprotokoll zu dokumentieren und vier Wochen aufzubewahren.

Link: https://coronavirus.sachsen-anhalt.de/

Camping- und Wohnmobilstellplätze

Eingeschränkt geöffnet; Beherbergung zu touristischen Zwecken ist untersagt.
Eine Beherbergung von Personen aus familiären oder beruflichen Gründen ist nur zulässig, soweit dies zwingend notwendig und unaufschiebbar ist.

Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln; Dokumentationspflicht personenbezogener Daten.

Beherbergung zu touristischen Zwecken ist untersagt.

Steuerung des Zutritts.

Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln; Hygienekonzept erforderlich; erhöhte Hygienemaßnahmen; Aushang der Maßnahmen erforderlich;

Bei gastronomischen Angeboten in Beherbergungsbetrieben ist die Öffnung für den Publikumsverkehr auf die Übernachtungsgäste beschränkt. Der Alkoholausschank und –konsum in der Öffentlichkeit ist verboten. Die Abgabe von alkoholhaltigen Getränken ist nur in mitnahmefähigen und geschlossen Behältnissen erlaubt.
Gründliche Reinigung der Unterkunft vor einer Weitervermietung; Art und Umfang der Reinigung ist in einem Reinigungsprotokoll zu dokumentieren und vier Wochen aufzubewahren.

Link: https://coronavirus.sachsen-anhalt.de/

Verkehr (inkl. Binnenschifffahrt und Seilbahn)

Geöffnet.

Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln.

Erlaubt.

Steuerung des Zutritts.

Medizinische Mund-Nasen-Bedeckung verpflichtend; es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln, wenn möglich.

Busreisen

Untersagt.

Untersagt.

Airports

Geöffnet.

Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln.

Erlaubt.

Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln.

Mund-Nasen-Bedeckung verpflichtend.

Großveranstaltungen und Events (Kultur und Sport)

Volksfeste und Veranstaltungen mit Angeboten, die der Freizeit und Unterhaltung dienen, dürfen sind untersagt.

Veranstaltungen mit Angeboten, die der Freizeit und Unterhaltung dienen,dürfen nicht für den Publikumsverkehr geöffnet werden.

Messen und Kongresse (öffentlich)

Veranstaltungen aus beruflichen, dienstlichen oder vergleichbaren Gründen sind untersagt.

Untersagt.

Tagungen und Meetings (geschlossener Teilnehmerkreis)

Veranstaltungen aus beruflichen, dienstlichen oder vergleichbaren Gründen sind untersagt.

Untersagt.

Kleinkunst und Kultur

Volksfeste und Veranstaltungen mit Angeboten, die der Freizeit und Unterhaltung dienen, dürfen sind untersagt.
Ausstellungen, Spezial-, Weihnachts-und Jahrmärkte jeder Art dürfen nicht für den Publikumsverkehr geöffnet werden.

Veranstaltungen mit Angeboten, die der Freizeit und Unterhaltung dienen,dürfen nicht für den Publikumsverkehr geöffnet werden.

Freizeitaktivitäten (outdoor)

Geschlossen.

Geschlossen.

Kontaktfreie Individualsportarten im Freien sind zulässig.

Freizeitaktivitäten (indoor)

Untersagt.

Untersagt.

Geführte Touren und Aktivitäten

Untersagt.

Untersagt.

Freibäder

Geschlossen.

Geschlossen.

Freizeitbäder

Geschlossen.

Geschlossen.

Zoos / Tierparks / Botanische Gärten

Eingeschränkt geöffnet.

Vorab elektronische oder fernmündliche Terminvereinabrung verpflichtend. Dokumentationspflicht personenbezogener Daten. Bei einer Verkaufsfläche bis zu 800 Quadratmetern höchstens ein Kunde je 10 Quadratmeter Verkaufsfläche; bei einer Verkaufsfläche von mehr als 800 Quadratmetern zusätzlich zur Höchstkundenzahl höchstens ein Kunde je 20 Quadratmeter der Verkaufsfläche, die 800 Quadratmeter übersteigt.

Streichelgehege, Tierhäuser und andere Gebäude geschlossen.

Sonstige Bereiche vorbehaltlich der Schließungsanordnung nur für Publikum zugängig, wenn alle Vorgaben nach $1 Abs. 1 der Verordnung eingehalten werden können.

Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln; Dokumentationspflicht personenbezogener Daten.

Streichelgehege, Tierhäuser und andere Gebäude geschlossen.

Steuerung des Zutritts.

Mund-Nasen-Bedeckung verpflichtend in geschlossenen Räumen; Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln; Hygienekonzept erforderlich; Erhöhte Hygienemaßnahmen.
Vermeidung von Ansammlungen von mehr als fünf Personen, insbesondere Warteschlangen.

Freizeitparks

Geschlossen.

Geschlossen.

Theater und Oper

Geschlossen.

Geschlossen.

Museen und Ausstellungen

Eingeschränkt geöffnet.

Vorab elektronische oder fernmündliche Terminvereinabrung verpflichtend. Dokumentationspflicht personenbezogener Daten.
Bei einer Verkaufsfläche bis zu 800 Quadratmetern höchstens ein Kunde je 10 Quadratmeter Verkaufsfläche; bei einer Verkaufsfläche von mehr als 800 Quadratmetern zusätzlich zur Höchstkundenzahl höchstens ein Kunde je 20 Quadratmeter der Verkaufsfläche, die 800 Quadratmeter übersteigt.

Eingeschränkt geöffnet.

Steuerung des Zutritts.

Mund-Nasen-Bedeckung verpflichtend in geschlossenen Räumen; Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln; Hygienekonzept erforderlich; Erhöhte Hygienemaßnahmen.
Vermeidung von Ansammlungen von mehr als fünf Personen, insbesondere Warteschlangen.

Kinos

Geschlossen.

Geschlossen.