Baden-Württemberg

Überblick

Mit Beschluss vom 1. November 2020 hat die Landesregierung ihre Rechtsverordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus (Corona-Verordnung) erneut geändert. Die Änderungen sind am 2. November 2020 in Kraft getreten. Seit dem 8. November gilt in Baden-Württemberg die neue Corona-Verordnung Einreise-Quarantäne. Eine wesentliche Änderung: Der Quarantänezeitraum wird von 14 auf zehn Tage verkürzt. Die neue Verordnung berücksichtigt weiterhin verschiedene Ausnahmen von der Quarantänepflicht.

Regionale Einschränkungen

In den folgenden kreisfreien Städten und Landkreisen wurde der 7- Tage Inzidenzwert von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern überschritten:

Alb-Donau-Kreis

Baden-Baden

Landkreis Biberach

Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald

Bodenseekreis

Landkreis Böblingen

Landkreis Calw

Landkreis Emmendingen

Enzkreis

Kreis Esslingen

Stadtkreis Freiburg im Breisgau

Landkreis Freudenstadt

Landkreis Göppingen

Landkreis Heidenheim

Stadtkreis Heidelberg

Stadtkreis Heilbronn

Landkreis Heilbronn

Hohenlohekreis

Landkreis Karlsruhe

Stadtkreis Karlsruhe

Landkreis Konstanz

Landkreis Ludwigsburg

Landkreis Lörrach

Stadtkreis Mannheim

Main-Tauber-Kreis

Neckar-Odenwald-Kreis

Ortenaukreis

Ostalbkreis

Stadtkreis Pforzheim

Landkreis Rastatt

Landkreis Ravensburg

Landkreis Reutlingen

Rhein-Neckar-Kreis

Rems-Murr-Kreis

Landkreis Rottweil

Landkreis Schwarzwald-Baar

Landkreis Schwäbisch Hall

Landkreis Sigmaringen

Stadtkreis Stuttgart

Landreis Tuttlingen

Landkreis Tübingen

Stadtkreis Ulm

Landkreis Waldshut

Zollernalbkreis

Aktuelle Fallzahlen des RKI

Wichtige Links

Corona-Verordnungen: https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/aktuelle-corona-verordnung-des-landes-baden-wuerttemberg

Fragen und Anworten zur Corona-Verordnung: https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/faq-corona-verordnung/

Corona-Hotline für Rat suchende Bürgerinnen und Bürger des Regierungspräsidiums Stuttgart/Landesgesundheitsamt: Tel. 0711/904-39555

Betroffener Bereich Öffnung und Zugang Aufenthalt und Hygiene Wichtige Links
Restaurants, Cafés und Gaststätten (indoor)

Geschlossen. Ausnahme für Speisen zur Abholung oder Lieferung.

Geschlossen.

Biergärten und Außengastronomie

Geschlossen. Ausnahme für Speisen zur Abholung oder Lieferung.

Geschlossen.

Bars, Pubs und Kneipen

Geschlossen. Ausnahme für Speisen zur Abholung oder Lieferung.

Geschlossen.

Discotheken und Clubs

Geschlossen.

Geschlossen.

Hotels, Pensionen, Jugendherbergen

Übernachtungsangebote nicht für touristische Zwecke gestattet.

Davon ausgenommen sind Dienst- und Geschäftsreisen oder wenn andere Gründe, wie die Betreuung eines zu pflegebedürftigen Angehörigen, Besuchsrecht bei Kindern oder ein Arzt- oder Krankenhausbesuch eine Übernachtung in diesen Einrichtungen erfordern.

Touristische Gäste, die ihren Aufenthalt bereits vor dem 2. November 2020 angetreten haben, müssen nicht abreisen, sondern dürfen ihren Aufenthalt in dem jeweiligen Beherbergungsbetrieb fortsetzen. Eine Verlängerung der ursprünglichen vor dem 1. November gebuchten Zeit ist nicht erlaubt.

Eingeschränkt.

Steuerung des Zutritts.

Mund-Nasen-Bedeckung für Personal verpflichtend; Hygienekonzept erforderlich; erhöhte Hygienemaßnahmen; Aushang der Maßnahmen erforderlich

Ferienwohnungen und Ferienhäuser

Übernachtungsangebote nicht für touristische Zwecke gestattet.

Davon ausgenommen sind Dienst- und Geschäftsreisen oder wenn andere Gründe, wie die Betreuung eines zu pflegebedürftigen Angehörigen, Besuchsrecht bei Kindern oder ein Arzt- oder Krankenhausbesuch eine Übernachtung in diesen Einrichtungen erfordern.

Touristische Gäste, die ihren Aufenthalt bereits vor dem 2. November 2020 angetreten haben, müssen nicht abreisen, sondern dürfen ihren Aufenthalt in dem jeweiligen Beherbergungsbetrieb fortsetzen. Eine Verlängerung der ursprünglichen vor dem 1. November gebuchten Zeit ist nicht erlaubt.

Eingeschränkt.

Steuerung des Zutritts; Mund-Nasen-Bedeckung für Personal verpflichtend; Hygienekonzept erforderlich; erhöhte Hygienemaßnahmen; Aushang der Maßnahmen erforderlich

Privatunterkünfte

Übernachtungsangebote nicht für touristische Zwecke gestattet.

Davon ausgenommen sind Dienst- und Geschäftsreisen oder wenn andere Gründe, wie die Betreuung eines zu pflegebedürftigen Angehörigen, Besuchsrecht bei Kindern oder ein Arzt- oder Krankenhausbesuch eine Übernachtung in diesen Einrichtungen erfordern.

Touristische Gäste, die ihren Aufenthalt bereits vor dem 2. November 2020 angetreten haben, müssen nicht abreisen, sondern dürfen ihren Aufenthalt in dem jeweiligen Beherbergungsbetrieb fortsetzen. Eine Verlängerung der ursprünglichen vor dem 1. November gebuchten Zeit ist nicht erlaubt.

Aktuell im Detail durch Verordnungen nicht geregelt und/oder kommuniziert

Camping- und Wohnmobilstellplätze

Übernachtungsangebote nicht für touristische Zwecke gestattet.

Davon ausgenommen sind Dienst- und Geschäftsreisen oder wenn andere Gründe, wie die Betreuung eines zu pflegebedürftigen Angehörigen, Besuchsrecht bei Kindern oder ein Arzt- oder Krankenhausbesuch eine Übernachtung in diesen Einrichtungen erfordern. Dauercamper können weiter ihre Parzellen nutzen.

Touristische Gäste, die ihren Aufenthalt bereits vor dem 2. November 2020 angetreten haben, müssen nicht abreisen, sondern dürfen ihren Aufenthalt in dem jeweiligen Beherbergungsbetrieb fortsetzen. Eine Verlängerung der ursprünglichen vor dem 1. November gebuchten Zeit ist nicht erlaubt.

Eingeschränkt.

Steuerung des Zutritts; Mund-Nasen-Bedeckung für Personal verpflichtend; Hygienekonzept erforderlich; erhöhte Hygienemaßnahmen; Aushang der Maßnahmen erforderlich

Verkehr (inkl. Binnenschifffahrt und Seilbahn)

Öffentlicher Verkehr gestattet.

Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln.

Touristische Ausflugsschiffe müssen den Betrieb einstellen.

Mund-Nasen-Bedeckung verpflichtend.

Busreisen

Der Betrieb von Reisebussen im touristischen Verkehr ist nicht erlaubt. Das betrifft etwa organisierte touristische Ferienziel- und Fernbusreisen, Ausflugsfahrten, Tagestouren oder Gruppenreisen, zum Beispiel Kaffeefahrten oder Sightseeingtouren.

Davon ausgenommen sind Fernbusse. Da einige Anbieter angekündigt haben, den Betrieb im November einzustellen, informieren Sie sich bitte vor Fahrtantritt bei dem jeweiligen Betreiber der Fernbuslinien.

Für Fernbusse gilt: Mund-Nasen-Bedeckung verpflichtend; Hygienekonzept erforderlich

Airports

Geöffnet.

Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln.

Mund-Nasen-Bedeckung verpflichtend; erhöhte Hygienemaßnahmen; Aushang der Maßnahmen erforderlich

Großveranstaltungen und Events (Kultur und Sport)

Untersagt.

Untersagt.

Messen und Kongresse (öffentlich)

Untersagt.

Untersagt.

Tagungen und Meetings (geschlossener Teilnehmerkreis)

Betriebsinterne Fortbildungen und Schulungen können stattfinden, sofern sie der Aufrechterhaltung des Arbeits-, Dienst- oder Geschäftsbetriebs dienen.

An den Betrieb angepasste Hygieneauflagen erforderlich.

Kleinkunst und Kultur

Geschlossen.

Geschlossen.

Freizeitaktivitäten (outdoor)

Freizeiteinrichtungen sind geschlossen. Individuelle Aktivitäten zu zweit oder mit den Angehörigen des eigenen Haushalts gestattet.

Freizeitaktivitäten (indoor)

Geschlossen.

Geschlossen.

Geführte Touren und Aktivitäten

Untersagt.

Untersagt.

Freibäder

Geschlossen.

Geschlossen.

Freizeitbäder

Geschlossen.

Geschlossen.

Schwimm- und Hallenbäder dürfen nur noch für den Spitzen- und Profisport sowie den Schulunterricht und Studienbetrieb (Hochschulen) genutzt werden.

Zoos / Tierparks / Botanische Gärten

Geschlossen.

Geschlossen.

Freizeitparks

Geschlossen.

Geschlossen.

Theater und Oper

Geschlossen.

Geschlossen.

Museen und Ausstellungen

Geschlossen.

Geschlossen.

Kinos

Geschlossen.

Geschlossen.