Tourismus-Wegweiser


++ Reisen in Deutschland ++ Lockerungen und Einschränkungen im Überblick ++


Ein Infoangebot des Kompetenzzentrums Tourismus des Bundes
Detail / Tourismus Wegweiser
Zurück zur Karte

Thüringen

Überblick

Die aktuelle Verordnung ist seit dem 02. Juni in Kraft und gilt voraussichtlich bis zum 30. Juni 2021. Ein neues Stufensystem wurde eingeführt. Die Kontaktbeschränkungen werden inzidenzabhängig gelockert. Der Einzelhandel und Einrichtungen aus in den Bereichen Sport, Bäder, Freizeit und Kultur dürfen unter Hygieneauflagen öffnen. Das Tragen einer medizinischen Maske ist in Geschäften, im ÖPNV, und bei Veranstaltungen und Zusammenkünften zu religiösen und weltanschaulichen Zwecken weiterhin verpflichtend. Körpernahe Dienstleistungen sind geöffnet.

Nachweislich vollständig geimpfte Personen (ab dem 15. Tag nach der letzten Impfung) und genesene Personen (nach Ende der Absonderungspflicht, höchstens sechs Monate zurcückliegend) werden negativ getesteten Personen gleichgestellt. Für sie entfällt die Testnachweispflicht.

Wichtige Informationen

Aktuelle Landesverordnung Thüringen: https://www.tmasgff.de/covid-19/rechtsgrundlage

Schutzkonzepte und Branchenregelungen: https://www.tmasgff.de/covid-19/schutzkonzepte

Quarantäneverordnung: https://www.tmasgff.de/covid-19/rechtsgrundlage

Fragen rund um den Gesundheitsschutz - Service-Hotline des Thüringer Landesverwaltungsamts: Tel. +49361 573321188

Regionale Einschränkungen

Auf regionaler Ebene kann es aktuell Sonderregelungen geben, die die landesweit gültigen Einschränkungen ergänzen oder in Teilen aufheben. Eine umfängliche Darstellung dieser Regelungen ist im Tourismus-Wegweiser aktuell leider nicht umfänglich möglich. Bitte besuchen Sie die amtlichen Info-Dienste für das Bundesland. Links siehe „Wichtige Informationen“.

Aktuelle Fallzahlen des RKI

Aufklappen

Aktuelle Fallzahlen des RKI

> Robert Koch-Institut: COVID-19-Dashboard <
Wählen Sie eine Kategorie:
TouristischAllgemein
Betroffener Bereich Art der Einschränkung
Einreisebeschränkungen

Personen, die sich innerhalb von 10 Tagen vor der Einreise in einem RKI-Risikogebiet oder einem Hochinzidenzgebiet außerhalb Deutschland aufgehalten haben, sind verpflichtet, sich für einen Zeitraum von 10 Tagen in Quarantäne zu begeben und dies unverzüglich bei der zuständige Kreisverwaltungsbehörde zu melden. Die Meldung muss vor der Einreise online über das Portal www.einreiseanmeldung.de erfolgen.

Personen, die aus dem Ausland nach Deutschland fliegen, sind nach der Bundeseinreiseverordnung vom 26. März verpflichtet sich vor Abflug auf das Coronavirus SARS-CoV-2 testen zu lassen (unabhängig davon, ob sie sich in einem Risikogebiet aufgehalten haben oder nicht). Die Einreise auf dem Luftweg ist nur nach Vorlage eines Test- / Impf- oder Genesenennachweis (ärztlichen Zeugnisses in deutscher, englischer oder französischer Sprache) möglich. Die zugrundeliegende Testung darf höchstens 48 Stunden vor Einreise durchgeführt worden sein.

Laut der Bundeseinreiseverordnung vom 12. Mai 2021 gelten die folgenden Regeln bei der Einreise aus einem Risiko-/Hochinzidenz-/ oder Virusvariantengebiet:

Für die Einreise aus einem einfachen Risikogebiet gilt: Einreisende sind verpflichtet spätestens 48 Stunden nach ihrer Einreise über einen Test-/Genesenen-/ oder Impfnachweis zu verfügen. Negativ-getestete, geimpfte und genesen Personen müssen nicht in Quarantäne, wenn sie einen entsprechenden Nachweis vorlegen und keine Symptome aufweisen.

Für die Einreise aus einem Hochinzidenzgebiet gilt: Bei Einreise in die Bundesrepublik Deutschland ist ein Test-/ Impf- / Genesenennachweis mitzuführen. Die Quarantänedauer von 10 Tagen kann durch eine "Freitestung" frühstens am fünften Tag verkürzt werden. Für Getestete und Genesene endet die Quarantäne bei Vorlage des entsprechenden Nachweises.

Für die Einreise aus einem Virusvariantengebiet gilt: Einreisende, die sich zu einem beliebigen Zeitpunkt in den letzten zehn Tagen vor Einreise in einem Virusvariantengebiet aufgehalten haben, sind verpflichtet sich für einen Zeitraum von 14 Tagen in Quarantäne zu begeben. Darüber hinaus muss bei der Einreise ein negativer Test-Nachweis auf das SARS-Cov-2 Virus mitgeführt werden (auch wenn ein vollständiger Impf- oder Genesenennachweis vorliegt). Eine Verkürzung der Absonderugsdauer ist nicht möglich.

Ausnahmen sind der Verordnung zu entnehmen.

Aktuell vom RKI festgelegte internationale Risikogebiete.

Kontaktbeschränkungen

Jede Person ist angehalten, die physisch-sozialen Kontakte zu anderen Personen möglichst gering zu halten.

Zusammenkünfte im öffentlichen Raum sind, abhängig von der 7-Tage-Inzidenz, wie folgt zulässig.

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz > 100: mit Angehörigen des eignen Haushalts und einer haushaltsfremden Person, Ausgangssperre von 22 Uhr bis 5 Uhr.

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz < 100: mit Angehörigen des eignen Haushalts und mit bis zu zwei haushaltsfremden Personen in geschlossenen Räumen oder bis zu vier haushaltsfremden Personen unter freiem Himmel

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz < 50: mit Angehörigen des eignen Haushalts mit bis zu fünf haushaltsfremden Personen in geschlossenen Räumen oder bis zu zehn haushaltsfremden Personen unter freiem Himmel

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz < 35: mit Angehörigen des eignen Haushalts mit bis zu zehn haushaltsfremden Personen in geschlossenen Räumen. Unter freiem Himmel gilt die wird empfohlen sich mit nicht mehr als zehn haushaltsfremden Personen zu treffen.

Nachweislich vollständig geimpfte Personen (ab dem 15. Tag nach der letzten Impfung) und genesene Personen (nach Ende der Absonderungspflicht, höchstens sechs Monate zurückliegend) und Kinder bis einschließlich 14 Jahre werden nicht mitgezählt.

Abstandsregeln

Zu anderen Personen ist im öffentlichen Raum, wo immer möglich, ein Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten

Hygieneregeln / Landesverordnungen

Es gilt die aktuelle Landesverordnung: https://www.tmasgff.de/covid-19/rechtsgrundlage

Schutzkonzepte und Branchenregelungen: https://www.tmasgff.de/covid-19/schutzkonzepte

Als allgemeine Hygieneregeln gelten:

die Einhaltung des MIndestabstands, die Sicherstellung von Frischluftzufuhr in gesschlossenen Räumen, verstärkte Reinigungs- und Desinfektionsregime, die Steuerung des Zutritts, der Auschluss von Personen mit erkennbaren Symptomen einer COVID-19-Erkrankung, die Einhaltung des Infektionsschutzkonzepts und der Aushang getroffener Maßnahmen

Einzelhandel

Geöffnet.

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz < 100: geöffnet

medizinische Mund-Nase-Bedeckung verpflichtend; Hygienekonzept erforderlich; Aushang der Maßnahmen, Steuerung des Zutritts, Test-/Genesenen-/Impfnachweispflicht, Flächenregel: Bei einer dem Publikumsverkehr zugänglichen Gesamtfläche von bis zu 800 Quadratmeter gilt: max. 1 Kunde pro 10 m²; Bei einer dem Publikumsverkehr zugänglichen Gesamtfläche von über 800 Quadratmeter gilt: auf den ersten 800 Quadratmetern max. 1 Kunde pro 10 m² und darüber hinaus max. 1 Kunde pro 20 m²

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz < 50: Test-/Genesenen-/Impfnachweispflicht entfällt

Ab 100 Neinfektionen / 100.000 Einwohner gilt auf Grundlage der Änderungen des Infektionsschutzgesetzes vom 22.04.2021 (Bundesnotbremse) zusätzlich: ausschließlich Geschäfte des täglichen Bedarfs dürfen geöffnet bleiben, geschlossenen Einzelhandelsbetriebe dürfen Lieferservice, Abholangebote (Click & Collect) und Terminshopping (Click & Meet) anbieten. Hier gilt zusätzlich: Terminvergabe verpflichtend, Testpflicht, Dokumentationspflicht personenbezogener Daten

Bei einer dem Publikumsverkehr zugänglichen Gesamtfläche vonbis zu 800 Quadratmeter gilt: max. 1 Kunde pro 20 m²
Bei einer dem Publikumsverkehr zugänglichen Gesamtfläche von über 800 Quadratmeter gilt: auf den ersten 800 Quadratmetern max. 1 Kunde pro 20 m² und darüber hinaus max. 1 Kunde pro 40 m²

Ab einer 7-Tages-Inzidenz von 150 Neuinfektionen / 100.000 Einwohner an drei aufeinander folgenden Tagen: Click & Meet unzulässig.

Gottesdienste

Gestattet.

Es gelten die allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln; Infektionsschutzkonzept erforderlich; Aushang der Maßnahmen erforderlich, Steuerung des Zutritts, Dokumentationspflicht personenbezogener Daten; Gemeindegesang ist untersagt; medizinische Mund-Nase-Bedeckung während der gesamten Veranstaltung verpflichtend

Veranstaltungen mit mehr als zehn Teilnehmerinnen und Teilnehmern müssen spätestens zwei Werktage vorher bei der lokal zuständigen Behörde angezeigt werden.

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz < 100: Gemeindegesang unter frieiem Himmel zulässig

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz < 35: Gemeindegesang zulässig, Verpflichtung zum Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung entfällt

Fitness und Breitensport

Eingeschränkt gestattet.

Generell gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln; Steuerung des Zutritts in geschlossenen Räumen und Aushang der Maßahmen, Mund-Nasen-Bedeckungspflicht in Innenräumen abseits der sportlichen Betätigung, Zuschauer sind in Absprache mit der lokalen Behörde zulässig

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz > 100: kontaktloser Individualsport im Freien unter Berücksichtigung der Kontaktbeschränkungen zulässig, und in Grupper von bis zu fünf Kindern bis einschließlich 14 Jahre

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz < 100: unter freiem Himmel, in Gruppen von bis zu 10 Personen gestattet, organissierter Sportbetrieb in Gruppen bis zu 20 Personen

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz < 50: gestattet, Teilnehmerbegrenzung unter freiem Himmel entfällt, in geschlossenen Räumen Test-/Genesenen-/Impfnachweispflicht und Dokumentationspflicht personenbezogener Daten

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz < 35: gestattet. Test-/Genesenen-/Impfnachweispflicht entfällt. Dokumentationspflicht personenbezogener Daten in geschlossenen Räumen

Für Fitnessstudios gilt:

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz > 100: geschlossen

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz < 100: Innenräume geschlossen, Gruppenngebote für max. 10 Personen unter freiem HImmel zulässig

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz < 50: geöffnet, Dokumentationspflicht personenbezogener Daten, Test-/Genesenen-/Impfnachweispflicht, Teilnehmerbegrenzung für Gruppenangebote im Freien entfällt, hier ist keine Dokumentationspflicht personenbezogener Daten notwendig

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz < 35: geöffnet, Test-/Genesenen-/Impfnachweispflicht entfällt

Für Tanzschulen der ähnliche Einrichtungen gilt:

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz > 100: geschlossen

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz < 100: geschlossen

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz < 50: geöffnet, Kleingruppen von max. 5 Personen, Dokumentationspflicht personenbezogener Daten, Test-/Genesenen-/Impfnachweispflicht

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz < 35: geöffnet, Test-/Genesenen-/Impfnachweispflicht und Personenbegrenzung entfällt

Wellness, Kosmetik und Körperpflege

Eingeschränkt geöffnet.

In Landkreisen oder kreisfreien Städten, in denen ein Inzidenzwert von 100 nicht überschritten wird, sind körpernahe Dienstleistungen, wie solche in Friseurbetrieben, Nagel-, Kosmetik-, Tätowier-, Piercing- und Massagestudios, sowie der Betrieb von Solarien und deren Inanspruchnahme zulässig.

Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln; Dokumentationspflicht personenbezogener Daten; medizinische Mund-Nase-Bedeckung verpflichtend; Hygienekonzept erforderlich; für Dienstleistungen, die nur ohne medizinische Mund-Nasen-Bedeckung in Anspruch genommen werden können, ist die Vorlage eines tagesaktuellen Test-/Genesenen-/Impfnachweis erforderlich, es gelten die Branchenregeln für das Kosmetikhandwerk und die Fußpflege.

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer seit drei Tagen in Folge bestehenden 7-Tages-Inzidenz von 100 Neuinfektionen / 100.000 Einwohner gilt auf Grundlage der Änderungen des Infektionsschutzgesetzes vom 22.04.2021 (Bundesnotbremse): körpernahe Dienstleistungen sind untersagt, ausgenommen sind Friseurdienstleistungen, Fußpflege und medizinisch notwendige Behandlungen, es gilt in jedem Fall eine Testpflicht

Für Saunen gilt:

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz > 100: geschlossen

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz < 100: Innenräume geschlossen, Gruppenngebote für max. 10 Personen unter freiem HImmel zulässig

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz < 50: geöffnet, Dokumentationspflicht personenbezogener Daten, Test-/Genesenen-/Impfnachweispflicht, Teilnehmerbegrenzung für Gruppenangebote im Freien entfällt, hier ist keine Dokumentationspflicht personenbezogener Daten notwendig

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz < 35: geöffnet, Test-/Genesenen-/Impfnachweispflicht entfällt

Private Hochzeits-, Geburtstags- oder sonstige Familienfeiern

Bei privaten Zusammenkünften in geschlossenen Räumen sollen die Hygiene- und Abstandsregelungen umgesetzt und für ausreichend Belüftung gesorgt werden. Wo die Möglichkeit besteht, sollen die privaten Zusammenkünfte im Freien abgehalten werden.

Es gelten die allgemeinen Kontaktbeschränkungen von maximal fünf Personen aus höchstens zwei unterschiedlichen Haushalten.

Im Falle von Beerdigungen und standesamtlichen Eheschließungen bestimmt sich die zulässige Teilnehmerhöchstzahl für gemeinsame Aufenthalte, Veranstaltungen und Zusammenkünfte in geschlossenen Räumen nach den räumlichen Gegebenheiten mit der Maßgabe, dass der Mindestabstand von 1,5 Metern gewahrt wird.

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer seit drei Tagen in Folge bestehenden 7-Tages-Inzidenz von 100 Neuinfektionen / 100.000 Einwohner gilt auf Grundlage der Änderungen des Infektionsschutzgesetzes vom 22.04.2021 (Bundesnotbremse): Bestattungen sind auf bis zu 30 Teilnehmende zu begrenzen.

Betroffener Bereich Öffnung und Zugang Aufenthalt und Hygiene Weitere Informationen
Restaurants, Cafés und Gaststätten (indoor)
x

Eingeschränkt geöffnet (inzidenzabhängig)

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz < 100: geschlossen. (Außenbereiche siehe Biergärten und Außengastronomie)

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz < 50: geöffnet, Dokumentationspflicht personenbezogener Daten, Test-/Genesenen-/Impfnachweispflicht

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz < 35: geöffnet, Dokumentationspflicht personenbezogener Daten

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer seit drei Tagen in Folge bestehenden 7-Tages-Inzidenz von 100 Neuinfektionen / 100.000 Einwohner gilt auf Grundlage der Änderungen des Infektionsschutzgesetzes vom 22.04.2021 (Bundesnotbremse): geschlossen, der Abverkauf zum Mitnehmen ist zwischen 22 Uhr und 5 Uhr untersagt; die Auslieferung von Speisen und Getränken bleibt zulässig.

x

Eingeschränkt geöffnet.

es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln, Hygienekonzept erforderlich, Aushang der Maßnahmen erforderlich, Mund-Nasen-Bedeckung verpflichtend (entfällt am Platz), Steuerung des Zugangs

Biergärten und Außengastronomie
x

Eingeschränkt geöffnet (inzidenzabhängig)

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz < 100: geöffnet, Dokumentationspflicht personenbezogener Daten

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz < 50: geöffnet, Dokumentationspflicht personenbezogener Daten

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz < 35: geöffnet

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer seit drei Tagen in Folge bestehenden 7-Tages-Inzidenz von 100 Neuinfektionen / 100.000 Einwohner gilt auf Grundlage der Änderungen des Infektionsschutzgesetzes vom 22.04.2021 (Bundesnotbremse): Der Abverkauf zum Mitnehmen ist zwischen 22 Uhr und 5 Uhr untersagt; die Auslieferung von Speisen und Getränken bleibt zulässig.

x

Eingeschränkt geöffnet.

es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln, Hygienekonzept erforderlich, Aushang der Maßnahmen erforderlich, Mund-Nasen-Bedeckung verpflichtend (entfällt am Platz), Steuerung des Zugangs

x

Branchenregeln für das Hotel- und Gaststättengewerbe

Ausschank und Konsum von Alkohol ist an von den lokalen Behörden festgelegten Plätzen im öffentlichen Raum untersagt.

Bars, Pubs und Kneipen
x

Eingeschränkt geöffnet (inzidenzabhängig)

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz < 100: geschlossen. (Außenbereiche siehe Biergärten und Außengastronomie)

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz < 50: geöffnet, Dokumentationspflicht personenbezogener Daten, Test-/Genesenen-/Impfnachweispflicht

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz < 35: geöffnet, Dokumentationspflicht personenbezogener Daten

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer seit drei Tagen in Folge bestehenden 7-Tages-Inzidenz von 100 Neuinfektionen / 100.000 Einwohner gilt auf Grundlage der Änderungen des Infektionsschutzgesetzes vom 22.04.2021 (Bundesnotbremse): geschlossen, der Abverkauf zum Mitnehmen ist zwischen 22 Uhr und 5 Uhr untersagt; die Auslieferung von Speisen und Getränken bleibt zulässig.

x

Eingeschränkt geöffnet.

es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln, Hygienekonzept erforderlich, Aushang der Maßnahmen erforderlich, Mund-Nasen-Bedeckung verpflichtend (entfällt am Platz), Steuerung des Zugangs

x

Branchenregeln für das Hotel- und Gaststättengewerbe

Ausschank und Konsum von Alkohol ist an von den lokalen Behörden festgelegten Plätzen im öffentlichen Raum untersagt.

Discotheken und Clubs
x

Geschlossen.

x

Geschlossen.

x
Hotels, Pensionen, Jugendherbergen
x

Eingeschränkt geöffnet.

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz > 100: Übernachtungen ausschließlich zu nicht-touristischen Zwecken gestattet.

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz < 100: geöffnet, Auslastungsgrenze von 60%, Übernachtungen für medizinische, berufliche und geschäftliche Zwecke bleiben bei der Berechnung der Übernachtungskapazität außer Betracht, Dokumentationspflicht personenbezogener Daten,Test-/Genesenen-/Impfnachweispflicht

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz < 50: geöffnet, Dokumentationspflicht personenbezogener Daten, Test-/Genesenen-/Impfnachweispflicht

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz < 35: geöffnet, DOkumentationspflicht personenbezogener Daten

x

Eingeschränkt geöffnet.

Es gelten die allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln sowie die Branchenregeln für das Hotel- und Gaststättengewerbe, Aushang der Maßnahmen erforderlich, Test-/Genesenen-/Impfnachweis muss allle 72 Stunden erneut vorgelegt werden ab einer Inzidenz > 50, Steuerung des Zutritts

x

Branchenregeln für das Hotel- und Gaststättengewerbe

Vorschriften für den gastronomischen Bereich siehe Restaurants, Cafés und Gaststätten. Derzeit nur für Übernachtungs- und Tagungsgäste.

Ferienwohnungen und Ferienhäuser
x

Geöffnet.

Dokumentationspflicht personenbezogener Daten

x

Geöffnet.

Es gelten die allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln sowie die Branchenregeln für das Hotel- und Gaststättengewerbe; Hygienekonzept erforderlich, Steuerung des Zutritts, Aushang der Maßnahmen erforderlich;

Privatunterkünfte
x

Geöffnet.

Dokumentationspflicht personenbezogener Daten

x

Geöffnet.

Es gelten die allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln sowie die Branchenregeln für das Hotel- und Gaststättengewerbe; Hygienekonzept erforderlich, Steuerung des Zutritts, Aushang der Maßnahmen erforderlich;

x
Camping- und Wohnmobilstellplätze
x

Geöffnet.

Dokumentationspflicht personenbezogener Daten

x

Geöffnet.

Es gelten die allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln sowie die Branchenregeln für das Hotel- und Gaststättengewerbe; Hygienekonzept erforderlich, Steuerung des Zutritts, Aushang der Maßnahmen erforderlich;

Verkehr (inkl. Binnenschifffahrt und Seilbahn)
x

Gestattet.

Es gelten die allgemeinen Anbstands- und Hygieneregeln.

Sessellifte und Skilifte sind geschlossen.

x

Gestattet.

Es gelten die allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln; medizinische Mund-Nasen-Bedeckung verpflichtend

Kapazitätserweiterungen zur Entzerrung von Fahrgastströmen, insbesondere zu den üblichen Stoßzeiten, nach jeder Fahrt am jeweiligen Endhaltestellenpunkt ist eine hinreichende Durchlüftung sicherzustellen

x

Hygieneregeln und die Mund-Nase-Bedeckungspflicht gelten auch im Wartebereich

Busreisen
x

Eingeschränkt gestattet (inzidenzabhängig)

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz > 100: nicht gestattet.

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz < 100: ausschließlich tagestouristische Ausflüge, Dokumentationspflicht personenbezogener Daten, Test-/Genesenen-/Impfnachweispflicht

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz < 50: gestattet, Dokumentationspflicht personenbezogener Daten, Test-/Genesenen-/Impfnachweispflicht

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz < 35: gestattet

x

EIngeschränkt gestattet.

Steuerung des Zutritts, Hygienekonzept erforderlich, erhöhte Hygienemaßnahmen, Aushang der Maßnahmen, medizinische Mund-Nasen-Bedeckung verpflichtend

Airports
x

Geöffnet.

Es gelten die allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln.

x

Erlaubt.

Es gelten die allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln; Mund-Nasen-Bedeckung verpflichtend

x
Großveranstaltungen und Events (Kultur und Sport)
x

Eingeschränkt gestattet (inzidenzabhängig)

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz > 100: nicht gestattet.

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz < 100: Genehmigung erforderlich, nur unter freiem Himmel, Test-/Genesenen-/Impfnachweispflicht,

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz < 50: Genehmigung erforderlich, Test-/Genesenen-/Impfnachweispflicht ( für Veranstaltungen in geschlossenen Räumen)

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz < 35: gestattet.

x

Eingeschränkt gestattet.

Anträge müssen mindestens zehn Werktage vor Veranstaltungsbeginn gestellt werden.

Steuerung des Zutritts, Aushang der Maßnahmen, Hygienekonzept erforderlich, es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln, Dokumentationspflicht personenbezogener Daten

Messen und Kongresse (öffentlich)
x

Eingeschränkt gestattet (inzidenzabhängig)

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz > 100: nicht gestattet.

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz < 100: Genehmigung erforderlich, nur unter freiem Himmel, Test-/Genesenen-/Impfnachweispflicht

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz < 50: Genehmigung erforderlich, Test-/Genesenen-/Impfnachweispflicht ( für Veranstaltungen in geschlossenen Räumen)

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz < 35: gestattet.

x

Eingeschränkt gestattet.

Anträge müssen mindestens zehn Werktage vor Veranstaltungsbeginn gestellt werden.

Steuerung des Zutritts, Aushang der Maßnahmen, Hygienekonzept erforderlich, es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln, Test-/Genesenen-/Impfnachweispflicht, Dokumentationspflicht personenbezogener Daten

Tagungen und Meetings (geschlossener Teilnehmerkreis)
x

Eingeschränkt gestattet (inzidenzabhängig)

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz > 100: nicht gestattet.

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz < 100: Genehmigung erforderlich, nur unter freiem Himmel, Test-/Genesenen-/Impfnachweispflicht

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz < 50: Genehmigung erforderlich, Test-/Genesenen-/Impfnachweispflicht ( für Veranstaltungen in geschlossenen Räumen)

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz < 35: gestattet.

x

Eingeschränkt gestattet.

Anträge müssen mindestens zehn Werktage vor Veranstaltungsbeginn gestellt werden.

Steuerung des Zutritts, Aushang der Maßnahmen, Hygienekonzept erforderlich, es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln, Test-/Genesenen-/Impfnachweispflicht, Dokumentationspflicht personenbezogener Daten

x
Kleinkunst und Kultur
x

Eingeschränkt gestattet (inzidenzabhängig)

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz > 100: nicht gestattet.

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz < 100: ausschließlich unter freiem Himmel, Dokumentationspflicht personenbezogener Daten, Test-/Genesenen-/Impfnachweispflicht

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz < 50: gestattet, Dokumentationspflicht personenbezogener Daten, Test-/Genesenen-/Impfnachweispflicht

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz < 35: gestattet

x

Eingeschränkt geöffnet.

Es gelten die allgemeine Kontakt- und Hygieneregeln, Aushang der Maßnahemen erforderlich, Steuerung des Zutritts, Mund-Nasen-Bedeckung im Innenbereich verpflichtend,

x
Freizeitaktivitäten (outdoor)
x

Eingeschränkt geöffnet (inzidenzabhängig)

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz > 100: geschlossen.

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz < 100: ausschließlich unter freiem Himmel, Dokumentationspflicht personenbezogener Daten, Test-/Genesenen-/Impfnachweispflicht

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz < 50: geöffnet, Dokumentationspflicht personenbezogener Daten, Test-/Genesenen-/Impfnachweispflicht

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz < 35: geöffnet, Dokumentationspflicht personenbezogener Daten

x

Eingeschränkt geöffnet.

Es gelten die allgemeine Kontakt- und Hygieneregeln, Aushang der Maßnahemen erforderlich, Steuerung des Zutritts, Mund-Nasen-Bedeckung im Innenbereich verpflichtend

x

Kontaktfreie Individualsportarten im Freien sind zulässig.
Branchenregeln für Freizeiteinrichtungen

Freizeitaktivitäten (indoor)
x

Eingeschränkt geöffnet (inzidenzabhängig)

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz > 100: geschlossen.

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz < 100: geschlossen (ausschließlich unter freiem Himmel s.h. Freizeitaktivitäten outdoor), Test-/Genesenen-/Impfnachweispflicht

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz < 50: geöffnet, Dokumentationspflicht personenbezogener Daten, Test-/Genesenen-/Impfnachweispflicht

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz < 35: geöffnet, Dokumentationspflicht personenbezogener Daten

x

Eingeschränkt geöffnet.

Es gelten die allgemeine Kontakt- und Hygieneregeln, Aushang der Maßnahemen erforderlich, Steuerung des Zutritts, Mund-Nasen-Bedeckung im Innenbereich verpflichtend

Geführte Touren und Aktivitäten
x

Eingeschränkt gestattet (inzidenzabhängig)

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz > 100: nicht gestattet

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz < 100: ausschließlich unter freiem Himmel, Dokumentationspflicht personenbezogener Daten, Test-/Genesenen-/Impfnachweispflicht

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz < 50: gestattet Dokumentationspflicht personenbezogener Daten, Test-/Genesenen-/Impfnachweispflicht

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz < 35: gestattet, Dokumentationspflicht personenbezogener Daten

x

Eingeschränkt geöffnet.

Es gelten die allgemeine Kontakt- und Hygieneregeln, Aushang der Maßnahemen erforderlich, Steuerung des Zutritts, Mund-Nasen-Bedeckung im Innenbereich verpflichtend

Freibäder
x

Geöffnet.

x

Geöffnet.

Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln, Steuerung des Zutritts, erhöhte Hygienemaßnahmen, Aushang der Maßnahmen

Freizeitbäder
x

Eingeschränkt geöffnet (inzidenzabhängig)

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz > 100: geschlossen

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz < 100: geschlossen

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz < 50: geöffnet, Dokumentationspflicht personenbezogener Daten, Test-/Genesenen-/Impfnachweispflicht

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz < 35: geöffnet

x

Eingeschränkt geöffnet.

Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln, Steuerung des Zutritts, erhöhte Hygienemaßnahmen, Aushang der Maßnahmen

Zoos / Tierparks / Botanische Gärten
x

Eingeschränkt geöffnet (inzidenzabhängig)

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz > 100: ausschließlicht unter freiem Himmel,Dokumentationspflicht personenbezogener Daten, Test-/Genesenen-/Impfnachweispflicht

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz < 100: ausschließlich unter freiem Himmel, Dokumentationspflicht personenbezogener Daten, Test-/Genesenen-/Impfnachweispflicht

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz < 50: geöffnet, Dokumentationspflicht personenbezogener Daten, Test-/Genesenen-/Impfnachweispflicht

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz < 35: geöffnet, Dokumentationspflicht personenbezogener Daten

x

Eingeschränkt geöffnet.

Es gelten die allgemeine Kontakt- und Hygieneregeln, Aushang der Maßnahemen erforderlich, Steuerung des Zutritts, Mund-Nasen-Bedeckung im Innenbereich verpflichtend

Freizeitparks
x

Eingeschränkt geöffnet (inzidenzabhängig)

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz > 100: geschlossen.

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz < 100: ausschließlich unter freiem Himmel, Dokumentationspflicht personenbezogener Daten, Test-/Genesenen-/Impfnachweispflicht

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz < 50: geöffnet, Dokumentationspflicht personenbezogener Daten, Test-/Genesenen-/Impfnachweispflicht

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz < 35: geöffnet, Dokumentationspflicht personenbezogener Daten

x

Eingeschränkt geöffnet.

Es gelten die allgemeine Kontakt- und Hygieneregeln, Aushang der Maßnahemen erforderlich, Steuerung des Zutritts, Mund-Nasen-Bedeckung im Innenbereich verpflichtend

Theater und Oper
x

Eingeschränkt geöffnet (inzidenzabhängig)

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz > 100: geschlossen.

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz < 100: ausschließlich unter freiem Himmel, Dokumentationspflicht personenbezogener Daten, Test-/Genesenen-/Impfnachweispflicht

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz < 50: geöffnet, Dokumentationspflicht personenbezogener Daten, Test-/Genesenen-/Impfnachweispflicht

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz < 35: geöffnet, Dokumentationspflicht personenbezogener Daten

x

Eingeschränkt geöffnet.

Es gelten die allgemeine Kontakt- und Hygieneregeln, Aushang der Maßnahemen erforderlich, Steuerung des Zutritts, Mund-Nasen-Bedeckung im Innenbereich verpflichtend,

x
Museen und Ausstellungen
x

Eingeschränkt geöffnet (inzidenzabhängig)

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz > 100: geschlossen.

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz < 100: ausschließlich unter freiem Himmel, bzw. Innenbereiche bei Test-/Genesenen-Impfnachweis, Dokumentationspflicht personenbezogener Daten

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz < 50: geöffnet, Dokumentationspflicht personenbezogener Daten

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz < 35: geöffnet, Dokumentationspflicht personenbezogener Daten

x

Eingeschränkt geöffnet.

Es gelten die allgemeine Kontakt- und Hygieneregeln, Aushang der Maßnahemen erforderlich, Steuerung des Zutritts, Mund-Nasen-Bedeckung im Innenbereich verpflichtend

x
Kinos
x

Eingeschränkt geöffnet (inzidenzabhängig)

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz > 100: geschlossen.

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz < 100: ausschließlich unter freiem Himmel, Dokumentationspflicht personenbezogener Daten, Test-/Genesenen-/Impfnachweispflicht

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz < 50: geöffnet, Dokumentationspflicht personenbezogener Daten, Test-/Genesenen-/Impfnachweispflicht

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7 Tage-Inzidenz < 35: geöffnet, Dokumentationspflicht personenbezogener Daten

x

Eingeschränkt geöffnet.

Es gelten die allgemeine Kontakt- und Hygieneregeln, Aushang der Maßnahemen erforderlich, Steuerung des Zutritts, Mund-Nasen-Bedeckung im Innenbereich verpflichtend

x