Tourismus-Wegweiser


++ Reisen in Deutschland ++ Lockerungen und Einschränkungen im Überblick ++


Ein Infoangebot des Kompetenzzentrums Tourismus des Bundes
Detail / Tourismus Wegweiser
Zurück zur Karte

Rheinland-Pfalz

Überblick

Die aktuelle Verordnung ist seit dem 12. September 2021 in Kraft und gilt voraussichtlich bis zum 7. November. Es ist kein Lockdown mehr vorgesehen, Geschäfte, Restaurants, Hotels, Theater und Kinos bleiben geöffnet.

Es gibt drei neue Warnstufen, die aus Sieben-Tage-Inzidenz, dem Sieben-Tage-Hospitalisierungs-Wert und dem Anteil der mit COVID-19-Erkrankten belegten Intensivbetten gebildet werden.

Sie wirken sich auf die Personenzahlen bei privaten Zusammenkünften und Veranstaltungen im Innen- und Außenbereich aus. Genesene und geimpfte Personen werden nicht mitgezählt.

Warnstufe 1 (Sieben Tage-Inzidenz maximal 100, Hospitalisierungs-Inzidenz unter fünf/Intensivbetten unter sechs Prozent): maximal 25 Personen im öffentlichen Raum;

Warnstufe 2 (100 bis 200/ fünf bis zehn/sechs bis zwölf Prozent): maximal zehn Personen;

Warnstufe 3 (über 200/mehr als zehn/mehr als zwölf Prozent): maximal fünf Personen.

Bei Vorliegen einer Testpflicht muss ein Schnelltest durch geschultes Personal unter Aufsicht vor Ort durchgeführt werden. Vor dem Betreten einer Einrichtung muss ein Selbsttest in Anwesenheit einer von deren Betreiber beauftragten Person durchgeführt werden.

Wichtige Informationen

Landesverordnung Rheinland-Pfalz: https://corona.rlp.de/de/service/rechtsgrundlagen/?fbclid=IwAR0V8nyiXe157Nv_de0qLSJSwH9SovXUWvL88hK3Lp93vMtJPZfn0jmI7TU

Hygienekonzepte der Landesregierung: https://corona.rlp.de/de/themen/hygienekonzepte/

Telefonische Corona-Hotlines in Rheinland-Pfalz unter: https://corona.rlp.de/de/service/hotlines/

Regionale Einschränkungen

Auf regionaler Ebene kann es aktuell Sonderregelungen geben, die die landesweit gültigen Einschränkungen ergänzen oder in Teilen aufheben. Eine umfängliche Darstellung dieser Regelungen ist im Tourismus-Wegweiser aktuell leider nicht umfänglich möglich. Bitte besuchen Sie die Info-Dienste des Bundeslandes. Links siehe „Wichtige Informationen".

Aufklappen

Aktuelle Fallzahlen des RKI

> Robert Koch-Institut: COVID-19-Dashboard <
Wählen Sie eine Kategorie:
TouristischAllgemein
Betroffener Bereich Art der Einschränkung
Einreisebeschränkungen

Nach der Bundeseinreiseverordnung vom 30. Juli 2021 müssen Personen, die das zwölfte Lebensjahr vollendet haben, bei Einreise in die Bundesrepublik Deutschland einen Test-/Genesenen-/Impfnachweis mit sich führen. Als Testnachweis gelten PCR-Tests oder Antigentest.

Bei Einreise aus einem Virusvariantengebiet müssen alle Einreisenden ein aktuelles negatives Testergebnis vorlegen, auch Geimpfte und Genesene.
Bei Einreise darf der PCR Test höchstens 72 Stunden alt sein und der Antigentest höchstens 48 Stunden (Hochinzidenzgebiet) bzw. 24 Stunden (Virusvariantengebiet) alt sein.

Personen, die aus einem Hochrisiko- oder Virusvariantengebiet einreisen oder sich zu einem beliebigen Zeitpunkt in den letzten zehn Tagen vor der Einreise dort aufgehalten haben, müssen sich unter www.einreiseanmeldung.de anmelden (digitale Einreiseanmeldung).

Quarantäne:

Einreise aus Hochrisikogebiet: Zehn Tage, Verkürzung ab ersten Tag mit Impf-/Genesenennachweis oder ab fünften Tag mit negativem Test. Für Kinder unter zwölf Jahre endet die Quarantäne auch ohne Test bereits nach fünf Tagen.
Einreise aus Virusvariantengebiet: 14 Tage, Verkürzung ab ersten Tag mit entsprechendem Impfnachweis möglich, Verkürzung bei Herabstufung zum Hochrisikogebiet während der Quarantänezeit mit Impf-/Genesenennachweis.

Zusammenfassende Grafik der Bundesregierung

Aktuell vom RKI festgelegte internationale Risikogebiete

Kontaktbeschränkungen

Jede Person wird angehalten, nähere und längere Kontakte zu anderen Personen auf ein Minimum zu reduzieren und den Kreis der Personen, zu denen nähere oder längere Kontakte bestehen, möglichst konstant zu lassen.

Der Aufenthalt im öffentlichen Raum ist mit höchstens 25 Personen verschiedener Hausstände gestattet. Kinder bis einschließlich 14 Jahre und vollständig Geimpfte und Genesenen Personen werden nicht mitgezählt werden. Bei Warnstufe 2 reduziert sich die zulässige Personenanzahl auf zehn Personen, bei Warnstufe 3 auf fünf Personen.

Abstandsregeln

Zu anderen Personen jenseits der Kontaktbeschränkungen ist im öffentlichen Raum, wo immer möglich, ein Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten.

Hygieneregeln / Landesverordnungen

Hygienekonzepte der Landesregierung Rheinland-Pfalz: https://corona.rlp.de/de/themen/hygienekonzepte/

Einzelhandel

Geöffnet.

Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln; medizinische/FFP2-Maske auf dem gesamten Grundstück (inkl. Parkplatz) verpflichtend, der Mindestabstand von 1,5 Quadratmeter muss eingehalten werden können. In einer Einrichtung darf sich maximal ein Kunde pro fünf Quadratmeter aufhalten. Diese Begrenzung gilt nicht für Wochenmärkte.

Gottesdienste

Gestattet.

Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygienemaßnamen; Steuerung des Zutritts, Dokumentationspflicht personenbezogener Daten; Hygienekonzept; medizinische/FFP2- Maske in geschlossenen Räumen verpflichtend, ausgenommen sind Geistliche sowie Lektorinnen und Lektoren, Vorbeterinnen und Vorbeter, Kantorinnen und Kantore, Vorsängerinnen und Vorsänger und Musikerinnen und Musiker unter Einhaltung zusätzlicher Schutzmaßnahmen; Maskenpflicht entfällt bei festen Sitzplätzen, Infektionsschutzkonzept erforderlich. Gemeindegesang soll auf ein Minimum reduziert werden. Anmeldeerfordernis, wenn Besucherzahlen zu erwarten sind, die zu einer Auslastung der Kapazitäten führen könnten. Abstandsgebot und Maskenpflicht entfallen bei maximal 25 Personen, Warnstufe 2 maximal zehn Personen, Warnstufe 3 maximal fünf Personen.

Die Glaubensgemeinschaften haben bei Veranstaltungen in geschlossenen Räumen sicherzustellen, dass die Infektionsketten für vier Wochen nachvollzogen werden können.

Fitness und Breitensport

Amateur- und Freizeitsport ist auf und in allen öffentlichen und privaten ungedeckten und gedeckten Sportanlagen unter Berücksichtigung der Kontaktbeschränkungen gestattet, maximal 25 nicht-immunisierte Personen. Im Innenbereich gilt die Testpflicht. Zusätzlich ist im Freien und auf allen öffentlichen und privaten ungedeckten Sportanlagen einer Gruppe von 50 teilnehmenden Personen, wenn die Sportausübung von einer Trainerin oder einem Trainer angeleitet wird. Kinder bis einschließlich 14 Jahre und vollständig geimpfte und genesene Personen werden nicht mitgezählt.

Es gelten die Warnstufen sowie die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln, Dokumentationspflicht personenbezogener Daten im Innenbereich, Personenbegrenzung auf eine Person / fünf Quadratmeter, Test-/Genesenen-/Impfnachweispflicht in Innenbereichen, Mindestabstand erhöht sich auf drei Meter, medizinische/FFP2- Maske in Innenbereichen außerhalb der sportlichen Betätigiung verpflichtend, Hygienekonzept erforderlich.

Zuschauer sind zugelassen. DIe Nutzung von Gemeinschaftsräumen, Umkleiden, Duschen und Sanitäranlagen ist gestattet.

Wellness, Kosmetik und Körperpflege

Geöffnet.

Testpflicht für nicht-immunisierte Personen.

Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln; medizinische/FFP2- Maske verpflichtend; Dokumentationspflicht personenbezogener Daten, Hygienekonzept erforderlich, kann aufgrund der Natur der Dienstleistung keine medizinische/FFP2- Maske getragen werden, ist ein tagesaktueller Test-/Genesenen-/Impfnachweis vorzulegen.

Für Saunen gilt eine Kapazitätsgrenze von 50 Prozent.

Private Hochzeits-, Geburtstags- oder sonstige Familienfeiern

Bei privaten Veranstaltungen gelten die Warnstufen. Warnstufe 1 (Sieben Tage-Inzidenz maximal 100, Hospitalisierungs-Inzidenz unter fünf/Intensivbetten unter sechs Prozent): maximal 25 Personen im öffentlichen Raum; Warnstufe 2 (100 bis 200/ fünf bis zehn/sechs bis zwölf Prozent): maximal zehn Personen; Warnstufe 3 (über 200/mehr als zehn/mehr als zwölf Prozent): maximal fünf Personen. Geimpfte und Genesene werden nicht mitgezählt, es gelten die allgemeinen Hygieneregeln, Dokumentationspflicht personenbezogener Daten, Testnachweispflicht in geschlossenen Räumen.

Betroffener Bereich Öffnung und Zugang Aufenthalt und Hygiene Weitere Informationen
Restaurants, Cafés und Gaststätten (indoor)
x

Geöffnet.

Es gelten die Warnstufen.

Innenbereich. Testpflicht für nicht-immunisierte Personen, unter 25 nicht-immunisierte Personen kein Abstandsgebot und keine Maskenpflicht.

Dokumentationspflicht personenbezogener Daten, Abstandsgebot, Maskenpflicht.

x

Geöffnet.

Medizinische/FFP2-Maske für Gäste und Personal verpflichtend (entfällt für Gäste am Platz), es gelten die allgemeinen Kontakt und Hygieneregeln, Hygienekonzept erforderlich, Mindestabstand zwischen den Tischen.

.

x
Biergärten und Außengastronomie
x

Geöffnet.

Es gelten die Warnstufen.

Innenbereich. Testpflicht für nicht-immunisierte Personen, unter 25 nicht-immunisierte Personen kein Abstandsgebot und keine Maskenpflicht.

Dokumentationspflicht personenbezogener Daten, Abstandsgebot, Maskenpflicht.

x

Geöffnet.

Medizinische/FFP2-Maske für Gäste und Personal verpflichtend (entfällt für Gäste am Platz), es gelten die allgemeinen Kontakt und Hygieneregeln, Hygienekonzept erforderlich, Mindestabstand zwischen den Tischen.

x
Bars, Pubs und Kneipen
x

Geöffnet.

Es gelten die Warnstufen.

Innenbereich. Testpflicht für nicht-immunisierte Personen, unter 25 nicht-immunisierte Personen kein Abstandsgebot und keine Maskenpflicht.

Dokumentationspflicht personenbezogener Daten, Abstandsgebot, Maskenpflicht.

x

Geöffnet.

Medizinische/FFP2-Maske für Gäste und Personal verpflichtend (entfällt für Gäste am Platz), es gelten die allgemeinen Kontakt und Hygieneregeln, Hygienekonzept erforderlich, Mindestabstand zwischen den Tischen.

x
Discotheken und Clubs
x

Geöffnet.

Es gelten die Warnstufen.

Innenbereich. Testpflicht für nicht-immunisierte Personen, unter 25 nicht-immunisierte Personen kein Abstandsgebot und keine Maskenpflicht.

Dokumentationspflicht personenbezogener Daten, Abstandsgebot, Maskenpflicht.

x

Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygienepflicht.; medizinische/FFP2- Maske verpflichtend; Maskenpflicht entfällt bei Möglichkeit eines Sitz- oder Stehplatzes mit Abstandsgebot; Hygienekonzept erforderlich und erhöhte Hygienemaßnahmen.

x
Hotels, Pensionen, Jugendherbergen
x

Geöffnet.

Es gelten die Warnstufen.

Test bei Anreise und alle 72 Stunden während des Aufenthalts für nicht-immunisierte Personen.

Dokumentationspflicht personenbezogener Daten, Test-/Genesenen-/Impfnachweispflicht.

x

Steuerung des Zutritts; medizinische/FFP2- Maske verpflichtend in öffentlich zugänglichen Innenbereichen; es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln; Hygienekonzept erforderlich.

x

Für den gastronomischen Bereich gelten die Regeln für Restaurants und Außengastronomie.
Für Sport- und Freizeitangebote gelten die entsprechenden Regeln unter Fitness- und Breitensport, sowie Freizeitaktivitäten. Die Nutzung von Wellness- und Kosmetikangebote sowie Hallenbädern ist gestattet. Es gelten die entsprechenden Regeln. Ein Hygienekonzept ist erforderlich.

Ferienwohnungen und Ferienhäuser
x

Geöffnet.

Es gelten die Warnstufen.

Dokumentationspflicht personenbezogener Daten, Test-/Genesenen-/Impfnachweispflicht.

x

Steuerung des Zutritts; medizinische/FFP2- Maske verpflichtend in öffentlich zugänglichen Innenbereichen; es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln; Hygienekonzept erforderlich.

x

Für den gastronomischen Bereich gelten die Regeln für Restaurants und Außengastronomie.
Für Sport- und Freizeitangebote gelten die entsprechenden Regeln unter Fitness- und Breitensport, sowie Freizeitaktivitäten. Die Nutzung von Wellness- und Kosmetikangebote sowie Hallenbädern ist gestattet. Es gelten die entsprechenden Regeln. Ein Hygienekonzept ist erforderlich.

Privatunterkünfte
x

Geöffnet.

Es gelten die Warnstufen.

Dokumentationspflicht personenbezogener Daten, Test-/Genesenen-/Impfnachweispflicht.

x

Steuerung des Zutritts; medizinische/FFP2- Maske verpflichtend in öffentlich zugänglichen Innenbereichen; es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln; Hygienekonzept erforderlich.

x

Für den gastronomischen Bereich gelten die Regeln für Restaurants und Außengastronomie.
Für Sport- und Freizeitangebote gelten die entsprechenden Regeln unter Fitness- und Breitensport, sowie Freizeitaktivitäten. Die Nutzung von Wellness- und Kosmetikangebote sowie Hallenbädern ist gestattet. Es gelten die entsprechenden Regeln. Ein Hygienekonzept ist erforderlich.

Camping- und Wohnmobilstellplätze
x

Geöffnet.

Es gelten die Warnstufen.

Dokumentationspflicht personenbezogener Daten, Test-/Genesenen-/Impfnachweispflicht.

x

Steuerung des Zutritts; medizinische/FFP2- Maske verpflichtend in öffentlich zugänglichen Innenbereichen; es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln; Hygienekonzept erforderlich.

x

Für den gastronomischen Bereich gelten die Regeln für Restaurants und Außengastronomie.
Für Sport- und Freizeitangebote gelten die entsprechenden Regeln unter Fitness- und Breitensport, sowie Freizeitaktivitäten. Die Nutzung von Wellness- und Kosmetikangebote sowie Hallenbädern ist gestattet. Es gelten die entsprechenden Regeln. Ein Hygienekonzept ist erforderlich.

Verkehr (inkl. Binnenschifffahrt und Seilbahn)
x

Gestattet.

Der Betrieb von ÖPNV ist gestattet.

Für Schiffsreisen gilt die Dokumentationspflicht personenbezogener Daten, für mehrtägige Schiffsreisen die Test-/Genesenen-/Impfnachweispflicht.

x

Gestattet.

Medizinische/FFP2- Maske für Mitarbeiter und Gäste verpflichtend; entfällt im Freien unter Einhaltung des Mindestabstands; es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln, medizinische/FFP2- Maske ist auch im Wartebereich zu tragen. Der Verkauf und Verzehr von alkoholischen Getränken in den Verkehrsmitteln des ÖPNV ist untersagt.

Mehrtägige Schiffsreisen: unter der Vorgabe eines Tests alle 72 Stunden.

x

Ein Fahrscheinverkauf bei der Fahrerin oder dem Fahrer ist nur zulässig, wenn Trennvorrichtungen in den Fahrzeugen vorhanden sind.

Busreisen
x

Gestattet.

Test-/Genesenen-/Impfnachweispflicht, Dokumentationspflicht personenbezogener Daten.

x

Gestattet.

Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln, medizinische/FFP2-Maske verpflichtend (entfällt im Freien, wenn der Mindestabstand eingehalten werden kann), bei mehrtägigen Reisen unter der Vorgabe eines Tests alle 72 Stunden.

x
Airports
x

Geöffnet.

x

Medizinische/FFP2-Maske verpflichtend; allgemeine Kontakt- und Hygieneregeln; medizinische/FFP2-Maske ist auch im Wartebereich zu tragen:

x

Der persönliche Ticketverkauf ist ausschließlich mit entsprechender Trennvorrichtung zulässig.

Großveranstaltungen und Events (Kultur und Sport)
x

Eingeschränkt gestattet.

Keine Unterscheidung mehr zwischen kleinen und großen Veranstaltungen.

Innenbereich: Warnstufe 1: maximal 250 nicht-immunisierte Zuschauer; Warnstufe 2: 100 Zuschauer; Warnstufe 3: 50 Zuschauer

Außenbereich: Warnstufe 1: maximal 1.000 nicht-immunisierte Zuschauer, maximal 500 Zuschauer bei Veranstaltungen ohne feste Plätze; Warnstufe 2: maximal 400 Zuschauer, maximal 200 Zuschauer bei Veranstaltungen ohne feste Plätze; Warnstufe 3: maximal 200 Zuschauer, maximal 100 Zuschauer bei Veranstaltungen ohne feste Plätze.

Maximal 25.000 Zuschauer: Abstandsgebot oder Maskenpflicht (entfällt, wenn das Absatndsgebot eingehalten werden kann).

Testpflicht für nicht-immunisierte Personen, Dokumentationspflicht personenbezogener Daten.

x

Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln, Abstand durch jeweils einen freien Sitzplatz und eine leere Sitzplatzreihe; Hygienekonzept erforderlich, Abstandsgebot oder Maskenpflicht (entfällt bei Einhaltung des Abstandsgebot bei Sitzplätzen, bei Testpflicht für alle Gäste) nach Entscheidung des Veranstalters.

x

Ausnahmegenehmigungen können im begründeten Einzelfall auf Antrag von der zuständigen Kreisverwaltung, in kreisfreien Städten von der Stadtverwaltung als Kreisordnungsbehörde unter Auflagen erteilt werden.

Messen und Kongresse (öffentlich)
x

Keine Unterscheidung mehr zwischen kleinen und großen Veranstaltungen.

Innenbereich: Warnstufe 1: maximal 250 nicht-immunisierte Zuschauer; Warnstufe 2: 100 Zuschauer; Warnstufe 3: 50 Zuschauer

Außenbereich: Warnstufe 1: maximal 1.000 nicht-immunisierte Zuschauer, maximal 500 Zuschauer bei Veranstaltungen ohne feste Plätze; Warnstufe 2: maximal 400 Zuschauer, maximal 200 Zuschauer bei Veranstaltungen ohne feste Plätze; Warnstufe 3: maximal 200 Zuschauer, maximal 100 Zuschauer bei Veranstaltungen ohne feste Plätze.

Maximal 25.000 Zuschauer: Abstandsgebot oder Maskenpflicht (entfällt, wenn das Absatndsgebot eingehalten werden kann).

Testpflicht für nicht-immunisierte Personen, Dokumentationspflicht personenbezogener Daten.

x

Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln, Abstand durch jeweils einen freien Sitzplatz und eine leere Sitzplatzreihe; Hygienekonzept erforderlich, Abstandsgebot oder Maskenpflicht (entfällt bei Einhaltung des Abstandsgebot bei Sitzplätzen, bei Testpflicht für alle Gäste) nach Entscheidung des Veranstalters.

x
Tagungen und Meetings (geschlossener Teilnehmerkreis)
x

Keine Unterscheidung mehr zwischen kleinen und großen Veranstaltungen.

Innenbereich: Warnstufe 1: maximal 250 nicht-immunisierte Zuschauer; Warnstufe 2: 100 Zuschauer; Warnstufe 3: 50 Zuschauer

Außenbereich: Warnstufe 1: maximal 1.000 nicht-immunisierte Zuschauer, maximal 500 Zuschauer bei Veranstaltungen ohne feste Plätze; Warnstufe 2: maximal 400 Zuschauer, maximal 200 Zuschauer bei Veranstaltungen ohne feste Plätze; Warnstufe 3: maximal 200 Zuschauer, maximal 100 Zuschauer bei Veranstaltungen ohne feste Plätze.

Maximal 25.000 Zuschauer: Abstandsgebot oder Maskenpflicht (entfällt, wenn das Absatndsgebot eingehalten werden kann).

Testpflicht für nicht-immunisierte Personen, Dokumentationspflicht personenbezogener Daten.

x

Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln, Abstand durch jeweils einen freien Sitzplatz und eine leere Sitzplatzreihe; Hygienekonzept erforderlich, Abstandsgebot oder Maskenpflicht (entfällt bei Einhaltung des Abstandsgebot bei Sitzplätzen, bei Testpflicht für alle Gäste) nach Entscheidung des Veranstalters.

x
Kleinkunst und Kultur
x

Eingeschränkt gestattet.

Keine Unterscheidung mehr zwischen kleinen und großen Veranstaltungen.

Innenbereich: Warnstufe 1: maximal 250 nicht-immunisierte Zuschauer; Warnstufe 2: 100 Zuschauer; Warnstufe 3: 50 Zuschauer

Außenbereich: Warnstufe 1: maximal 1.000 nicht-immunisierte Zuschauer, maximal 500 Zuschauer bei Veranstaltungen ohne feste Plätze; Warnstufe 2: maximal 400 Zuschauer, maximal 200 Zuschauer bei Veranstaltungen ohne feste Plätze; Warnstufe 3: maximal 200 Zuschauer, maximal 100 Zuschauer bei Veranstaltungen ohne feste Plätze.

Maximal 25.000 Zuschauer: Abstandsgebot oder Maskenpflicht (entfällt, wenn das Absatndsgebot eingehalten werden kann).

Testpflicht für nicht-immunisierte Personen, Dokumentationspflicht personenbezogener Daten.

x

Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln, Abstand durch jeweils einen freien Sitzplatz und eine leere Sitzplatzreihe; Hygienekonzept erforderlich, Maskenpflicht (entfällt bei Einhaltung des Abstandsgebot bei Sitzplätzen, bei Testpflicht für alle Gäste, im Freien).

x
Freizeitaktivitäten (outdoor)
x

Gestattet.

x

Gestattet.

Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln, medizinische/FFP2-Maske bei Ansammlungen verpflichtet; Aushang der Maßnahmen erforderlich..

x
Freizeitaktivitäten (indoor)
x

Gestattet.

Es gelten die Warnstufen.

Testpflicht unabhängig von der Warnstufe für alle nicht-immunisierten Personen.

Maximal eine Person pro 5 Quadratmeter, Dokumentationspflicht personenbezogener Daten.

x

Medizinische/FFP2-Maske verpflichtend, Abstandsgebot, allgemeine Kontakt- und Hygieneregeln.

x
Geführte Touren und Aktivitäten
x

In dieser Verordnung nicht eindeutig genannt.

x

In dieser Verordnung nicht eindeutig genannt.

x
Freibäder
x

Eingeschränkt geöffnet.

Max. Auslastung von 50 Prozent, Dokumentationspflicht personenbezogener Daten.

x

Eingeschränkt geöffnet.

Steuerung des Zutritts, Hygienekonzept mit Regelungen zur Nutzung von Gemeinschaftseinrichtungen erforderlich, es gelten die allgemeine Kontakt- und Hygieneregeln

x
Freizeitbäder
x

Eingeschränkt geöffnet.

Max. 50 Prozent Auslastung, Dokumentationspflicht personenbezogener Daten und Test-/Genesenen-/Impfnachweispflicht im Innenbereich.

x

Eingeschränkt geöffnet.

Hygienekonzept mit Regelungen zur Nutzung von Gemeinschaftseinrichtungen erforderlich, es gelten die allgemeine Kontakt- und Hygieneregeln, medizinische/FFP2-Maske erforderlich.

x
Zoos / Tierparks / Botanische Gärten
x

Gestattet.

Es gelten die Warnstufen.

Testpflicht unabhängig von der Warnstufe für alle nicht-immunisierten Personen.

Maximal eine Person pro 5 Quadratmeter, Dokumentationspflicht personenbezogener Daten.

x

Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln, medizinische/FFP2-Maske medizinische Mund-Nasen-Bedeckung im Innenbereich.

x
Freizeitparks
x

Gestattet.

Es gelten die Warnstufen.

Testpflicht unabhängig von der Warnstufe für alle nicht-immunisierten Personen.

Maximal eine Person pro 5 Quadratmeter, Dokumentationspflicht personenbezogener Daten.

x

Steuerung des Zutritts, es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln, medizinische/FFP2-Maske erforderlich verpflichtend, Hygienekonzept erforderlich.

x
Theater und Oper
x

Eingeschränkt gestattet.

Keine Unterscheidung mehr zwischen kleinen und großen Veranstaltungen.

Innenbereich: Warnstufe 1: maximal 250 nicht-immunisierte Zuschauer; Warnstufe 2: 100 Zuschauer; Warnstufe 3: 50 Zuschauer

Außenbereich: Warnstufe 1: maximal 1.000 nicht-immunisierte Zuschauer, maximal 500 Zuschauer bei Veranstaltungen ohne feste Plätze; Warnstufe 2: maximal 400 Zuschauer, maximal 200 Zuschauer bei Veranstaltungen ohne feste Plätze; Warnstufe 3: maximal 200 Zuschauer, maximal 100 Zuschauer bei Veranstaltungen ohne feste Plätze.

Maximal 25.000 Zuschauer: Abstandsgebot oder Maskenpflicht (entfällt, wenn das Absatndsgebot eingehalten werden kann).

Testpflicht für nicht-immunisierte Personen, Dokumentationspflicht personenbezogener Daten.

x

Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln, Abstand durch jeweils einen freien Sitzplatz und eine leere Sitzplatzreihe; Hygienekonzept erforderlich, Abstandsgbeot oder Maskenpflicht (entfällt bei Einhaltung des Abstandsgebot bei Sitzplätzen, bei Testpflicht für alle Gäste) nach Entshciedung des Veranstalters.

x
Museen und Ausstellungen
x

Eingeschränkt geöffnet.

Beschränkte Personenzahl unter Absprache mit der zuständigen Stadt-/Kreisverwaltung, Dokumentationspflicht personenbezogener Daten.

x

Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln, Steuerung des Zutritts, medizinische/FFP-Maske verpflichtend, Aushang der Maßnahmen.

x
Kinos
x

Eingeschränkt gestattet.

Keine Unterscheidung mehr zwischen kleinen und großen Veranstaltungen.

Innenbereich: Warnstufe 1: maximal 250 nicht-immunisierte Zuschauer; Warnstufe 2: 100 Zuschauer; Warnstufe 3: 50 Zuschauer

Außenbereich: Warnstufe 1: maximal 1.000 nicht-immunisierte Zuschauer, maximal 500 Zuschauer bei Veranstaltungen ohne feste Plätze; Warnstufe 2: maximal 400 Zuschauer, maximal 200 Zuschauer bei Veranstaltungen ohne feste Plätze; Warnstufe 3: maximal 200 Zuschauer, maximal 100 Zuschauer bei Veranstaltungen ohne feste Plätze.

Maximal 25.000 Zuschauer: Abstandsgebot oder Maskenpflicht (entfällt, wenn das Absatndsgebot eingehalten werden kann).

Testpflicht für nicht-immunisierte Personen, Dokumentationspflicht personenbezogener Daten.

x

Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln, Abstand durch jeweils einen freien Sitzplatz und eine leere Sitzplatzreihe; Hygienekonzept erforderlich, Abstandsgebot Maskenpflicht (entfällt bei Einhaltung des Abstandsgebot bei Sitzplätzen, bei Testpflicht für alle Gäste) nach Entscheidung des Veranstalters.

x