Tourismus-Wegweiser


++ Reisen in Deutschland ++ Lockerungen und Einschränkungen im Überblick ++


Ein Infoangebot des Kompetenzzentrums Tourismus des Bundes
Zurück zur Karte

Nordrhein-Westfalen

Überblick

Die neue Verordnung ist seit dem 30. September 2020 in Kraft und gilt bis zu, 31.Oktober 2020

Veranstaltungen sind mit besonderem Hygienkonzept (§2b der Verordnung) auch mit mehr als 300 Zuschauer möglich. Bei mehr als 1.000 Zuschauern gilt die Obergrenze von einem Drittel der Regelkapazität der Veranstaltungsstätte.

Es gilt weiterhin eine Kontaktbeschränkung.

In der Bund - Länder Konferenz am 14. Oktober wurden die folgenden bundesweiten Maßnahmen beschlossen

Ab 35 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb von 7 Tagen:

- Verschärfung der Maskenpflicht an öffentlichen Orten, wo Menschen dichter bzw. länger zusammenkommen

- Private Feiern im in öffentlichen Raum werden auf 25 Teilnehmer und im privaten Raum auf 15 Teilnehmer begrenzt

Ab 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb von 7 Tagen:

- Kontaktbeschränkungen im öffentlichen Raum auf max. 10 Personen

- private Feiern im in öffentlichen Raum werden auf 10 Teilnehmer und im privaten Raum auf 10 Teilnehmer aus max. 2 Hausständen begrenzt

- Sperrstunde in der Gastronomie und generelles Ausgabenverbot von Alkohol ab 23 Uhr

- Begrenzung der Teilnehmer bei Veranstaltungen auf 100 Personen

Beschlussfassung

Wichtige Informationen

Link zur allgemeinen Verordnung (unter aktuelle Verordnungen): https://www.land.nrw/corona

Anlage "Hygiene- und Infektionsschutzstandards" (unter aktuelle Verordnungen): https://www.land.nrw/corona

Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 in Bezug auf Ein- und Rückreisende (unter aktuelle Verordnungen): https://www.land.nrw/corona

Bürgertelefon Corona-Virus: 0211 / 9119-1001

Wählen Sie eine Kategorie:
TouristischAllgemein
Betroffener Bereich Art der Einschränkung
Einreisebeschränkungen

Personen, die sich innerhalb der vergangenen 14 Tage in einem internationalen RKI-Risikogebiet aufgehalten haben, sind verpflichtet das Gesundheitsamt bei Einreise zu informieren und sich in eine 14-tägige Quarantäne zu begeben. Ausnahmen bei negativem Testergebnis, direkter Durchreise oder grenzüberschreitendem Personen- oder Warentransport bzw. triftigem Grund (wie Sorge- und Umgangsrechte).

Ab dem 15.09. sind Corona-Tests für Reiserückkehrer aus Nicht-Risikogebieten kostenpflichtig.

Das am 7.Oktober von Bund und Länder beschlossene Beherbergungsverbot für Personen aus innerdeutschen Risikogebieten wird in NRW derzeit nicht umgesetzt.

Kontaktbeschränkungen

Im öffentlichen Raum: Max. 10 Personen oder bis zu zwei Haushalte.

Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln, eine Kontaktbeschränkung existiert weiterhin.

Abstandsregeln

Zu anderen Personen ist im öffentlichen Raum, wo immer möglich, ein Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten.

Hygieneregeln / Landesverordnungen

Land NRW: https://www.land.nrw/sites/default/files/asset/document/2020-09-30_coronaschvo_ab_01.10.2020_lesefassung_0.pdf

Anlage Hygiene- und Infektionsstandards: https://www.land.nrw/sites/default/files/asset/document/2020-09-30_anlage_zur_coronaschvo_ab_01.10.2020_lesefassung.pdf

Einzelhandel

Geöffnet.

Maximal 1 Kunde pro 7qm Fläche.

Steuerung des Zutritts; Mund-Nasen-Bedeckung verpflichtend; es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln; Hygienekonzept erforderlich.

Am 29. November 2020, 6., 13. und 20. Dezember 2020 sowie am 3. Januar 2021 dürfen Geschäfte auch sonntags im Zeitraum zwischen 13.00 Uhr und 18.00 Uhr öffnen.

Gottesdienste

Gestattet.

Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln; Dokumentationspflicht personenbezogener Daten; Hygienekonzept erforderlich.

Fitness und Breitensport

Kontaktlose Sportausübung gestattet.

Mindestabstand von 2 Metern ist einzuhalten; Steuerung des Zutritts; Erhöhte Hygienemaßnahmen; Dokumentationspflicht personenbezogener Daten (Fitnessstudios).

Für Sport in festen Kleingruppen von nicht mehr als 30 Personen gelten Mindestabstand und die Vorgabe der Kontaktlosigkeit nicht. Hier Dokumentationspflicht personenbezogener Daten.

Mit besonderem Hygienkonzept (§2b der Verordnung) auch mehr als 300 Zuschauer möglich. Bei mehr als 1.000 Zuschauern gilt die Obergrenze von einem Drittel der Regelkapazität der Veranstaltungsstätte. Das Hygiene- und Infektionsschutzkonzept muss bei Veranstaltungen mit mehr als 500 teilnehmenden Personen auch darlegen, wie die An- und Abreise der Personen unter Einhaltung der Belange des Infektionsschutzes erfolgt.

Bundesweiter Teamsport, 6-Wöchiger Testbetrieb ab 16.09.: Bei mehr als 1.000 Zuschauern 20% der Stadien- oder Hallenkapazität; Mund-Nasen-Bedeckung verpfichtend; es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln. Wenn die 7-Tages-Inzidenz pro 100.000 Einwohner in der Kommune des Austragungsortes 35 oder mehr beträgt und das Infektionsgeschehen nicht klar eingrenzbar ist, sind Zuschauer ausgeschlossen.

Es gelten die Hygiene- und Infektionsstandards

Wellness, Kosmetik und Körperpflege

Gestattet.

Mund-Nasen-Bedeckung verpflichtend für dienstleistende Personen; Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln; Dokumentationspflicht personenbezogener Daten; Hygienekonzept erforderlich.

Es gelten die Hygiene- und Infektionsstandards

Private Hochzeits-, Geburtstags- oder sonstige Familienfeiern

Gestattet.

Zulässig bis zu 50 Personen (drinnen und draußen); es gilt eine Meldepflicht beim örtlichen Gesundheitsamt mind. 3 Werktage vor der Feier; es gelten nur eingeschränkt die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln; Dokumentationspflicht personenbezogener Daten; Hygienekonzept erforderlich.

Bei erhöhter 7-Tages-Inzidenz in der Kommune des Veranstaltungsortes reduziert sich die maximale Teilnehemerzahl für private Verantsaltungen auf max. 25 Personen (50 Neuinfektionenen/ 100.000 Einwohner in 7 Tagen).

Betroffener Bereich Öffnung und Zugang Aufenthalt und Hygiene Weitere Informationen
Restaurants, Cafés und Gaststätten (indoor)

Geöffnet.

es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln; Dokumentationspflicht personenbezogener Daten.

Erlaubt.

Steuerung des Zutritts; Drinnen: Beim Durchgehen: z.T. Mund-Nasen-Bedeckung verpflichtend; es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln; Hygienekonzept erforderlich; erhöhte Hygienemaßnahmen; konkrete Platzzuweisung auch bei Stehtischen

Es gelten die Hygiene- und Infektionsstandards für die Gastronomie (Artikel I)

Biergärten und Außengastronomie

Geöffnet.

Max. 10 Personen oder aus max. 2 Haushaltsständen dürfen am Tisch sitzen; es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln; Dokumentationspflicht personenbezogener Daten.

Erlaubt.

Steuerung des Zutritts; Drinnen: Beim Durchgehen: z.T. Mund-Nasen-Bedeckung verpflichtend; es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln; Hygienekonzept erforderlich; erhöhte Hygienemaßnahmen.

Es gelten die Hygiene- und Infektionsstandards für die Gastronomie (Artikel I)

Bars, Pubs und Kneipen

Geöffnet.

Max. 10 Personen oder aus max. 2 Haushaltsständen dürfen am Tisch sitzen; es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln; Dokumentationspflicht personenbezogener Daten.

Erlaubt.

Steuerung des Zutritts; Drinnen: Beim Durchgehen: z.T. Mund-Nasen-Bedeckung verpflichtend; es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln; Hygienekonzept erforderlich; erhöhte Hygienemaßnahmen.

Es gelten die Hygiene- und Infektionsstandards für die Gastronomie (Artikel I)

Discotheken und Clubs

Geschlossen

Geschlossen

Hotels, Pensionen, Jugendherbergen

Geöffnet.

Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln; Dokumentationspflicht personenbezogener Daten.

Erlaubt.

Steuerung des Zutritts; es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln; Hygienekonzept erforderlich; erhöhte Hygienemaßnahmen;

Wellness- und Saunabereiche dürfen zum Teil wieder öffnen.

Es gelten die Hygiene- und Infektionsstandards für Beherbergungsbetriebe (Artikel II)

Ferienwohnungen und Ferienhäuser

Geöffnet.

Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln; Dokumentationspflicht personenbezogener Daten.

Erlaubt.

Steuerung des Zutritts; es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln; Hygienekonzept erforderlich; erhöhte Hygienemaßnahmen.

Es gelten die Hygiene- und Infektionsstandards für Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Campingplätze (Artikel III)

Privatunterkünfte

Geöffnet.

Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln; Dokumentationspflicht personenbezogener Daten.

Steuerung des Zutritts.

Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln; Hygienekonzept erforderlich; erhöhte Hygienemaßnahmen.

Es gelten die Hygiene- und Infektionsstandards für Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Campingplätze (Artikel III)

Camping- und Wohnmobilstellplätze

Geöffnet.

Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln; Dokumentationspflicht personenbezogener Daten.

Steuerung des Zutritts; es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln; Hygienekonzept erforderlich; erhöhte Hygienemaßnahmen.

Es gelten die Hygiene- und Infektionsstandards für Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Campingplätze (Artikel III)

Verkehr (inkl. Binnenschifffahrt und Seilbahn)

Geöffnet.

Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln.

Steuerung des Zutritts; Mund-Nasen-Bedeckung verpflichtend; es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln, wenn möglich.

Busreisen

Gestattet.

Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln; Dokumentationspflicht personenbezogener Daten.

keine Personen mit Krankheitssymptomen zugelassen.

Erlaubt.

Abstand beim Besetzen des Sitzes, Steuerung des Zutritts; Mund-Nasen-Bedeckung verpflichtend; Erhöhte Hygienemaßnahmen.

Es gelten die Hygiene- und Infektionsstandards für Fahten in Reisebussen (Artikel IX)

Airports

Geöffnet.

Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln.

Erlaubt.

Mund-Nasen-Bedeckung verpflichtend; Erhöhte Hygienemaßnahmen; Aushang der Maßnahmen erforderlich.

Großveranstaltungen und Events (Kultur und Sport)

Eingeschränkt gestattet.

Bis 300 Teilnehmer gestattet. Mit besonderem Hygienkonzept (§2b der Verordnung) auch mehr als 300 Teilnehmer möglich. Bei mehr als 1.000 Teilnehmern gilt die Obergrenze von einem Drittel der Regelkapazität der Veranstaltungsstätte.

Bundesweiter Teamsport, 6-Wöchiger Testbetrieb ab 16.09.: Bei mehr als 1.000 Zuschauern 20% der Stadien- oder Hallenkapazität; Mund-Nasen-Bedeckung verpfichtend; es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln. Wenn die 7-Tages-Inzidenz pro 100.000 Einwohner in der Kommune des Austragungsortes 35 oder mehr beträgt und das Infektionsgeschehen nicht klar eingrenzbar ist, werden Zuschauer ausgeschlossen.

Großveranstaltungen je nach Infektionsrelevanz wie Schützenfeste, Straßenfeste, Musikfestivals etc. bleiben bis zum 31. Dezember 2020 generell untersagt.

Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln; Dokumentationspflicht personenbezogener Daten (drinnen).

Eingeschränkt erlaubt.

Steuerung des Zutritts; Am Platz: Mund-Nasen-Bedeckung verpflichtend; Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln; Hygienekonzept erforderlich; erhöhte Hygienemaßnahmen.

Das Hygiene- und Infektionsschutzkonzept muss bei Veranstaltungen mit mehr als 500 teilnehmenden Personen von der zuständigen Gesundheitsgbehörde genehmigt weden und darlegen, wie die An- und Abreise der Personen unter Einhaltung der Belange des Infektionsschutzes erfolgt.Ab 1.000 Teilnehmern hat die Behörde aufgrund der überregionalen Bedeutung für das Infektionsgeschehen vor der Erteilung der Genehmigung das Einverständnis des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales einzuholen.

Konzerte und Aufführungen mit mehr als 300 Zuschauern können unter bestimmten Hygiene- und Infektionsschutzauflagen stattfinden; Musikfeste, Festivals oder ähnliche Verastaltungen sind untersagt

Messen und Kongresse (öffentlich)

Eingeschränkt gestattet.

Bis 300 Teilnehmer gestattet. Mit besonderem Hygienkonzept (§2b der Verordnung) auch mehr als 300 Teilnehmer möglich. Bei mehr als 1.000 Teilnehmern gilt die Obergrenze von einem Drittel der Regelkapazität der Veranstaltungsstätte. Das Hygiene- und Infektionsschutzkonzept muss bei Veranstaltungen mit mehr als 500 teilnehmenden Personen auch darlegen, wie die An- und Abreise der Personen unter Einhaltung der Belange des Infektionsschutzes erfolgt.

Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln; Dokumentationspflicht personenbezogener Daten (drinnen).

Eingeschränkt erlaubt.

Steuerung des Zutritts; Am Platz: Mund-Nasen-Bedeckung verpflichtend; es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln; Hygienekonzept erforderlich; erhöhte Hygienemaßnahmen.

Es gelten die Hygiene- und Infektionsstandards für Messen und Kongresse (Artikel XI)

Tagungen und Meetings (geschlossener Teilnehmerkreis)

Eingeschränkt gestattet.

Bis 300 Teilnehmer gestattet. Mit besonderem Hygienkonzept (§2b der Verordnung) auch mehr als 300 Teilnehmer möglich. Bei mehr als 1.000 Teilnehmern gilt die Obergrenze von einem Drittel der Regelkapazität der Veranstaltungsstätte. Das Hygiene- und Infektionsschutzkonzept muss bei Veranstaltungen mit mehr als 500 teilnehmenden Personen auch darlegen, wie die An- und Abreise der Personen unter Einhaltung der Belange des Infektionsschutzes erfolgt.

Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln; Dokumentationspflicht personenbezogener Daten (drinnen).

Eingeschränkt erlaubt.

Steuerung des Zutritts; Am Platz: Mund-Nasen-Bedeckung verpflichtend; es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln; Hygienekonzept erforderlich; erhöhte Hygienemaßnahmen.

Kleinkunst und Kultur

Eingeschränkt gestattet.

Bis 300 Teilnehmer gestattet. Mit besonderem Hygienkonzept (§2b der Verordnung) auch mehr als 300 Teilnehmer möglich. Bei mehr als 1.000 Teilnehmern gilt die Obergrenze von einem Drittel der Regelkapazität der Veranstaltungsstätte. Das Hygiene- und Infektionsschutzkonzept muss bei Veranstaltungen mit mehr als 500 teilnehmenden Personen auch darlegen, wie die An- und Abreise der Personen unter Einhaltung der Belange des Infektionsschutzes erfolgt

Für Weihnachtmärkte gilt zusätzlich: ab 500 Personen bedarf das Konzept der Genehmigung der örtlichen Gesundheitsbehörde in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt.

Kleinere karnevalistische Veranstaltungen, inklusive Besuchstermine der Tollitäten bei Veranstaltungen, sind nach Genehmigung des Hygienekonzepts gestattet. Straßenkarneval und karnevalistische Grüßveranstaltungen bleiben untersagt.

Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln; Dokumentationspflicht personenbezogener Daten (drinnen).

Erlaubt.

Steuerung des Zutritts; Am Platz und an Martkständen: Mund-Nasen-Bedeckung verpflichtend; es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln; Hygienekonzept erforderlich; erhöhte Hygienemaßnahmen, Aushang der Hygienemaßnahmen erforderlich.

Für das gastronomische Angebot auf Weihnachtsmärkten gelten die Regeln der Gastronomie.

Es gelten die Hygiene- und Infektionsstandards

Freizeitaktivitäten (outdoor)

Gestattet.

Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln.

Erlaubt.

Steuerung des Zutritts; Hygienekonzept erforderlich; Erhöhte Hygienemaßnahmen zur Vermeidung von Warteschlangen und zur Beachtung des Abstandsgebots bei Ansammlungen von Personen

Freizeitaktivitäten (indoor)

Gestattet.

Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln; Z. T. Dokumentationspflicht personenbezogener Daten;

Erlaubt.

Steuerung des Zutritts; es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln; Hygienekonzept erforderlich; erhöhte Hygienemaßnahmen

Geführte Touren und Aktivitäten

Gestattet.

Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln.

Erlaubt.

Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln; Hygienekonzept erforderlich.

Freibäder

Geöffnet.

Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln; Dokumentationspflicht personenbezogener Daten.

Eingeschränkt erlaubt.

Steuerung des Zutritts; Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln; Erhöhte Hygienemaßnahmen; Hygienekonzept erforderlich; Erhöhte Hygienemaßnahmen.

Freizeitbäder

Geöffnet.

Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln; Dokumentationspflicht personenbezogener Daten.

Eingeschränkt erlaubt.

Steuerung des Zutritts; Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln; Erhöhte Hygienemaßnahmen; Hygienekonzept erforderlich; Erhöhte Hygienemaßnahmen.

Zoos / Tierparks / Botanische Gärten

Geöffnet.

Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln; Dokumentationspflicht personenbezogener Daten; eine Person pro 7 m² Fläche

Erlaubt.

Steuerung des Zutritts; Mund-Nasen-Bedeckung drinnen verpflichtend; es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln; erhöhe Hygienemaßnahmen; regelmäßiges Lüften der geschlossenen Räume

Freizeitparks

Geöffnet.

Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln; Dokumentationspflicht personenbezogener Daten.

Erlaubt.

Reservierungspflicht; Steuerung des Zutritts; Mund-Nasen-Bedeckung verpflichtend; es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln; Hygienekonzept erforderlich.

Theater und Oper

Eingeschränkt geöffnet.

Aufführungen und Konzerte mit über 300 Besuchern sind bei Ausarbeitung eines Hygienekonzepts zulässig; Besucher dürfen während der Vorstellung nur aus wichtigem Grund den Sitzplatz verlassen; es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln; Dokumentationspflicht personenbezogener Daten

Eingeschränkt erlaubt.

Steuerung des Zutritts; Mund-Nasen-Bedeckung verpflichtend in geschlossenen Räumen; Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln; Erhöhte Hygienemaßnahmen; Hygienekonzept erforderlich

Bei verstärktem Aerosolausstoß erhöht sich der Mindestabsatand auf 4 m

Museen und Ausstellungen

Geöffnet.

Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln; Dokumentationspflicht personenbezogener Daten.

Eingeschränkt erlaubt.

Steuerung des Zutritts, max. 1 Person pro 7qm; es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln; Hygienekonzept erforderlich; Erhöhte Hygienemaßnahmen.

Kinos

Eingeschränkt geöffnet.

Bis zu 100 Personen pro Vorstellung zulässig, bis zu 200 bei Genehmigung möglich; Besucher dürfen während der Vorstellung nur aus wichtigem Grund den Sitzplatz verlassen; es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln; Dokumentationspflicht personenbezogener Daten.

Erlaubt.

Reservierungspflicht; Steuerung des Zutritts; zum Teil Mund-Nasen-Bedeckung verpflichtend; es gelten die allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln; Hygienekonzept erforderlich.